Archiv für Oktober 2016

Arduino und Bluetooth + MIT App Inventor

Einleitung

Wir wollen testen, inwieweit sich das Arduino-Board für den mobilen Einsatz eignet. Dazu möchten wir die Kommunikation zwischen dem Arduino und einem Smartphone mittels Bluetooth einrichten. Dies geschieht mithilfe des Bluetoothmoduls HC-05 auf Seiten des Arduinos und einer mithilfe des MIT App Inventors erstellten App auf einem Android Smartphone. Als Beispielanwendung dient die Abstandsmessung mit einem Ultraschallsensor. …weiterlesen »

30. Oktober 2016 | Veröffentlicht von Sebastian Tillack | 2 Kommentare »
Veröffentlicht unter Allgemein, Arduino
Verschlagwortet mit , ,

Screen mirroring & mobile Geräte

Einleitung

Kleine omnipotente Spielzeuge in Form von Smartphones und Tablets finden sich heute in den Taschen fast aller Studenten und auch Schüler. Für die Lehre sind diese Geräte Fluch und Segen zugleich. Bisher werden sie in erster Linie dafür benutzt, um so manch langweilige Vorlesung zu überbrücken und so mancher Lehrender würde sie wohl gern aus seinem Unterrichtsraum verbannen. Doch in ihnen schlummert auch ein ungeheures Potential, welches auszuloten keine einfache Aufgabe ist, denn nicht alles was getan werden kann, muss auch getan werden. In welchem Rahmen ein Einsatz vom mobilen Geräten für den Unterricht sinnvoll ist, muss im Vorfeld genau untersucht werden.
Ihr handliches Format und zahlreiche Sensoren machen Smartphones und auch Tablets für viele Anwendungsbeispiele, insbesondere auch in der Physikdidaktik, interessant. Damit einher geht aber auch ein entscheidender Nachteil: kleine Displays eignen sich nicht, um Daten einem kompletten Kurs präsentieren zu können und durch das Anschließen an einen PC mit Beamer führt ihre Mobilität schnell ad absurdum. Daher wollen wir hier verschiedene Möglichkeiten untersuchen, den Inhalt von mobilen Geräten kabellos an einen PC und von dort an einen Beamer oder ein Smartboard zu übertragen. Dieses Verfahren wird auch screen mirroring genannt. Um diese Möglichkeit für den Unterricht nutzen zu können, müssen sie vor allem ohne großen Aufwand und Vorkenntnisse einsetzbar sein und für die verschiedenen Plattformen auf dem Markt gleichermaßen funktionieren. Wir haben uns die beiden Programme TeamViewer und AirServer genauer angeschaut. …weiterlesen »

8. Oktober 2016 | Veröffentlicht von Sebastian Tillack | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Smartphone & Tablet

Abstandsmessung mit Ardublock

Einführung

Hier möchte ich von meinen ersten Erfahrungen im Umgang mit der Arduino-Erweiterung Ardublock berichten und in einem ersten Beispiel zeigen, wie man damit einen Ultraschall-Abstandssensor programmiert.
Ardublock ist ein Addon für die Arduino-Programmierumgebung Arduino IDE und ebenso wie diese in Java geschrieben. Mit Ardublock lassen sich sehr einfach und schnell Programme für den Arduino schreiben, wobei schreiben hier nicht wirklich passend ist, vielmehr wird der Programmablauf aus grafischen Blöcken Stück für Stück zusammengeklickt, ohne auch nur eine Zeile Code schreiben zu müssen. Dies macht Ardublock insbesondere für Programmiereinsteiger und -einsteigerinnen interessant, da es dazu dient, grundsätzliche Programmierstrukturen wie Variablen, Schleifen oder Wenn-Dann-Anweisungsblöcke zu verstehen, ohne sich zu Beginn mit lästigen Syntaxfehlern herumschlagen zu müssen. Neben den Basisprogrammierstrukturen stehen auch eine Reihe von fertigen Blöcken für verschiedenste Sensoren und Bauelemente zur Verfügung, welche ohne Kenntnis über dahinter liegende Programmierung als Blackbox mit Ein- und Ausgaben genutzt werden können. …weiterlesen »

6. Oktober 2016 | Veröffentlicht von Sebastian Tillack | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Arduino