Archiv für Juni 2017

Modellexperiment zur Rutherford-Streuung

In seiner Masterarbeit schlägt Vitali Heptin („Demonstrationsversuch zur Rutherfordstreuung“, 05.02.2013, Universität Bielefeld, verfügbar unter http://www.physik.uni-bielefeld.de/didaktik/ ) vor, zur Veranschaulichung der Rutherford-Streuung im Schulunterricht ein mechanisches Modell zu verwenden. Dazu wurde in einer Kugelbahn ein metallender Kegel eingearbeitet. Bei senkrechter Aufsicht ergeben sich für die den Kegel passierenden Kugeln Bahnkurven die der Rutherford-Streuung gleichen.

Mit Hilfe eines 3D-Druckers wurde von uns ein Kegel aus Kunststoff produziert. Dafür wurde ein OpenSCAD-Skript (Konstruktionsdateien für den 3d-Druck)verwendet, welches ein 3D-Modell einer allgemeinen Funktion z=f(x,y) erstellt. Dabei kann die Feinheit des zugrundeliegenden Gitters in der x-y-Ebene durch einen Parameter bestimmt werden. Bei größeren Werten, welche für das Erstellen der Druckdatei verwendet wurden, dauert die Berechnung des Modells einige Zeit (ca. 20min). Der Druck selbst benötigt fast einen Tag.

 

2. Juni 2017 | Veröffentlicht von Franz Boczianowski | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter 3D-Druck, Allgemein