• Computer- und Medienservice
    • Digitale Medien – Projekte und Plattformen | Moodle
  • DMP

  • Kategorien

  • Archiv

  • Letzte Kommentare

Safari-Problematik gelöst

Moodle läuft jetzt wieder ohne Probleme im Safari-Browser auf Apple-Geräten (iMacs, MacBooks, iPads und iPhones).

Hintergrund: Nutzer/innen von Apple-Geräten, die Moodle im Browser Safari aufgerufen haben, hatten Probleme verschiedener Art:

  • v.a. Teilnehmer/innen konnten oft Dateien nicht herunterladen (Netzwerkunterbrechung beim Download)
  • v.a. für Kursverantwortlche waren verschiedene Bearbeitungsfunktionen nicht nutzbar.

 

Sollte es bei Ihnen nicht gleich funktionieren, löschen Sie bitte Ihren Browserverlauf (Menü: Safari | Verlauf löschen | Gesamten Verlauf) oder wie hier beschrieben: Cache und Cookies löschen.

Ursache für diese Anwendungsprobleme, die oft nicht durchgängig in allen Kursen oder bei allen Nutzer/innen auftraten, ist der Umgang von Safari mit dem Internetprotokoll http/2. Unser Moodle nutzt nun vorübergehend das ältere Protokoll http/1.

Für weitere Hinweise schreiben Sie gerne eine E-Mail an moodle-support@hu-berlin.de.

19. November 2018 | Veröffentlicht von Stefanie Berger
Veröffentlicht unter Moodle

2 Kommentare zu “Safari-Problematik gelöst

  1. ich habe seit dem ende der winterferien nun das problem, dass ich moodle über mein Handy nicht mehr aufrufen kann(chrome).
    Die seite Sei „Nicht Sicher“.
    Es besteht auch nicht die Möglichkeit, dem Programm zu sagen, dennoch auf die Seite zu gehen.

    1. Lieber Herr Nielsen,
      die Verbindung zu https://moodle-hu-berlin.de ist sicher. Die Meldung in Ihrem Chrome scheint mir aus älteren Chache-Inhalten zu resultieren. Bitte löschen Sie Chache und Cookies und prüfen Sie, ob Sie die die aktuelle Version von Chrome installiert haben.
      Beste Grüße
      Stefanie Berger

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)