• Computer- und Medienservice
    • Digitale Medien – Projekte und Plattformen | Moodle
  • DMP

  • Kategorien

  • Archiv

Archiv für Kategorie Projekte

Webinare im Herbst 2020

Für das kommende Wintersemester bietet der Moodle-Support eine Reihe von Webinaren an.
Sie können sich schon jetzt über die Berufliche Weiterbildung für diese Veranstaltungen anmelden.

Anmeldung über die „Berufliche Weiterbildung“


CMS-MOK – Moodle – Kurzeinführung

Dienstag, 20. Oktober 2020, 9-11 Uhr
Der Workshop gibt einen Überblick, wie Moodle zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen, Projekten oder Arbeitsgruppen genutzt werden kann. Sie bekommen die Funktionsweise und den Funktionsumfang von Moodle vorgeführt.


CMS-MOE – Moodle – Einsteigerkurs

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 9-11 Uhr
Gemeinsam gehen wir die ersten Schritte in Moodle durch:
– Beantragung und Einstellungen eines Kurses
– Bereitstellen von Materialien
– Einrichten von Foren
– Anlegen von Abstimmungen
Sie können Sie die vorgestellten Möglichkeiten für gleich für Ihre Veranstaltung oder Ihr Projekt anwenden und in Moodle umsetzen.


CMS-MOV – Moodle – Fortgeschrittene

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 9-12:30 Uhr
Dieser Workshop richtet sich an Lehrende und studentische Tutoren/innen, die Erfahrung in der Durchführung und Gestaltung von Moodle-Kursen als Kursverantwortliche haben und nun weitere Funktionen und Möglichkeiten kennenlernen möchten. Je nach Interesse der Teilnehmer/innen werden schwerpunktmäßig Module und Themen behandelt wie Gruppenarbeit, Datenbank, Buch, Glossar, Wiki, Feedback, Aufgaben stellen, das Workshop-Modul mit gegenseitigem Bewerten oder Opencast und Moodle.


CMS-MAH – Einführung in die Portfolio-Erstellung mit Mahara

Dienstag, 27. Oktober, 9-11 Uhr
Im Gegensatz zu dem kursraum-orientierten Moodle ist Mahara die Plattform, auf der jede/r Nutzer/in eigene Inhalte erstellen, diese dann aber auch mit anderen teilen kann. Mahara kann als klassisches ePortfolio-System in der Lehre eingesetzt werden, kann aber auch von Studierenden als zentrale Sammelstelle für selbsterstellte digitale Studieninhalte (Mitschriften) oder auch fremde Inhalte genutzt werden.
Der Workshop richtet sich sowohl an Lehrende als auch an Studierende.


CMS-MDP – Digitale Prüfungen in Moodle

  • Freitag, 18. September, 9-11 Uhr
  • Freitag, 16. Oktober, 13-15 Uhr
  • Montag, 16. November, 9-11 Uhr
  • Mittwoch, 9. Dezember, 15-17 Uhr
    (weitere Termine auf Anfrage: moodle-support@hu-berlin.de)

Durch die zeitweise Verschiebung von Präsenzveranstaltungen hin zur Lehre im digitalen Raum müssen auch Prüfungen und Prüfungsformen umgestellt werden.
In diesem Webinar erhalten Sie eine Einführung in die Möglichkeiten, wie in Moodle Prüfungen eingerichtet werden können. Sollten Sie Vorerfahrungen aus dem SoSoe 2020 haben, können diese im Webinar ausgewertet und das weitere Vorgehen besprochen werden.
Im zum Webinar gehörenden Moodle-Kurs finden Sie eine Fülle von Anleitungen, Hinweisen und Diskussionen aus dem Sommersemester 2020 zum Nachlesen.


CMS-OER – Open Educational Resources – Freie Inhalte nutzen und bereitstellen

Donnerstag, 26. November 2020, 9-13 Uhr Veranstaltung für Lehrende der HU und der TU. In diesem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die theoretischen Grundlagen und den praktischen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Ziel ist, mit den verschiedenen Lizenzmodellen für offene Inhalte adäquat umgehen zu können, geeignete Materialien zu finden und zu nutzen sowie eigene Inhalte als offene Bildungsressourcen bereitstellen zu können.

23. Juli 2020 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | 1 Kommentar »
Veröffentlicht unter Mahara, Moodle, OER, Projekte, Tools, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit , , , ,

Video in der Lehre: HU-Förderprogramm für SHKs und Technik

Die Medienkommission des Akademischen Senats unterstützt 2018 mit ihrem Förderprogramm die Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Studium und gibt eine Anschubförderung für einjährige Projekte von Instituten, Fakultäten, Arbeitsgebieten und Zentraleinrichtungen auf einem aktuellen Schwerpunktfeld:

Video in der Lehre (Ausschreibungstext)

Download Plakat A4

Video als Format zur Wissensweitergabe, zur Archivierung, Auswertung, Wissensfestigung etc. wird auch im Hochschulbereich immer wichtiger. Sie können die Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Studierenden fördern, virtuellen Zugang zu sonst unzugänglichen Orten geben, Vorgänge und Zeiten simulieren und demonstrieren, Geschichten erzählen, Sachverhalte erzählen und vieles mehr. In diesen Hochschul-Kontexten werden Videos häufig eingesetzt:

  • Interaktive Videos
  • Unterrichtsvideos in der Lehramtsausbildung
  • Versuchsaufzeichnung in Laboren
  • Vorlesungsaufzeichnung
  • MOOCs

 

Anträge können Sie bis zum 12. Februar 2018 einreichen. Die Medienkommission fördert Projekte mit Technikpaketen im Wert von jeweils bis zu 15.000 Euro sowie mit personeller Unterstützung durch studentische Mitarbeiter/innen.

Ausschreibungstext:
https://gremien.hu-berlin.de/de/mk/digitale-medien_foerderprogramm-2018_video-in-der-lehre

Sabine Helmers, Stefanie Berger und Andreas Vollmer von der Arbeitsgruppe Digitale Medien – Projekte und Plattformen beraten Sie gerne: mlz@hu-berlin.de

1. Dezember 2017 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte
Verschlagwortet mit

Forschungsdatenmanagement an der Humboldt-Universität zu Berlin

Die Forschungsdatenmanagement-Initiative der Humboldt-Universität zu Berlin hat Online-Tutorials zum Thema „Was sind Forschungsdaten?“ sowie „Was sind Datenmanagementpläne?“ veröffentlicht, die sich an Studierende, Promovierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen sowie das Personal der Bibliothek, des Servicezentrum Forschung und des Computer-und Medienservice der Humboldt-Universität zu Berlin wenden.

Die Tutorials informieren rund um digitale Forschungsdaten und deren Umgang bzw. Planung. Es werden Begrifflichkeiten definiert sowie Hintergründe, Anforderungen und Formalitäten erklärt. Die Tutorials sind auf der Webseite der Forschungsdatenmanagement-Initiative abrufbar und stehen unter einer CC-BY Lizenz, die die Nachnutzung bei Namensnennung erlaubt.

Was sind Forschungsdaten?

Pamela Aust, Kerstin Helbig, Ulrike Schenk, Dennis Zielke, Anja Rosenbaum, Jörg Schulze (2016): Was sind Forschungsdaten? Video. Humboldt-Universität zu Berlin, Medien-Repositorium.

https://doi.org/10.18450/dataman/90

Was sind Datenmangementpläne?

Kerstin Helbig, Katja Krause, Carolin Kruse, Florian Rehak, Gianpiero Tari (2017): Was sind Datenmangementpläne? Video. Humboldt-Universität zu Berlin, Medien-Repositorium.

https://doi.org/10.18450/dataman/91

 

23. Juni 2017 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte, Tools
Verschlagwortet mit
  • Mail-Abo