Wie familiengerecht ist Deutschlands Wissenschaftssystem?

Posting von Beiträgen und Kommentaren bis 30. September 2015

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stehen häufig vor der Frage „Karriere und Familie, wie kann das gehen?“. Die Gründung einer Familie fällt oft in die Zeit der besonders unsicheren Karrierephase zwischen befristeten Verträgen und Umherziehen quer durch Deutschland. Dennoch gibt es neben den Missständen auch gute Lösungen.

Die Junge Akademie lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dazu ein, ihre per­sönlichen Er­fahrungen und Ansichten auf dieser interaktiven Webseite – auf Wunsch auch anonym – mit anderen zu teilen und zu diskutieren.

Machen Sie mit – gern auch anonym! Beteiligen Sie sich mit Ihren Vorschlägen, Ansichten und Erfahrungen an der Diskussion darüber, wie familiengerecht das Wissenschaftssystem in Deutschland ist. Ihre Stimme ist wichtig, damit es zukünftig uneingeschränkt heißen kann: Wissenschaft und Familie – selbstverständlich!

Posting von Beiträgen und Kommentaren: 15. Juni – 30. September 2015

9. September 2015 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann
Veröffentlicht unter Webseite GPR
Verschlagwortet mit ,

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)