Bieterpräsentation für die Umsetzung von SAP an der HU – Firma Scheer am 2. August

Am vergangenen Donnerstag war ein heißer Tag – im Grimmzentrum ging es selbst unter klimatisierten Raumtemperaturen heiß her: die SAP-Bieter stellten ihr Konzept der Umsetzung an der HU vor. Die Präsentation erfolgte aufgrund der vorangegangenen Gespräche, in denen die spezifischen Anforderungen der HU verhandelt wurden. Die Zuhörer – Beschäftigte der HU – waren bereits größtenteils vorher an den Bieterverhandlungen beteiligt. Es ergab sich an diesem Tag ein gutes Bild auf die Firma und ihre Mitarbeiter. Sie zeigten ihr Können, Willen und das Engagement auf die Anforderungen und Wünsche der Humboldt-Universität einzugehen.

Der Gesamtpersonalrat hat die Bieterverhandlungen für die Einführung von SAP bislang vor allem mit dem Einsatz von Marc Beyer intensiv begleitet und unsere Forderungen bezüglich Datenschutz, Barrierefreiheit und Schulungsanforderungen in den Verhandlungen eingebracht. Wir bleiben weiter bei dem Thema aktiv und setzen uns bei dem Projekt “humboldt gemeinsam” für eine gesetzeskonforme, sinnvolle und für die Beschäftigten ohne Überlastung machbare Einführung der alles umfassenden Verwaltungssoftware SAP ein.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich an Ihren Gesamtpersonalrat!

 

 

9. August 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann
Veröffentlicht unter Webseite GPR
Verschlagwortet mit

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)