• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für Dezember 2018

Wünsche für ein Frohes Fest

Liebe Beschäftigte der Humboldt-Universität,

ein anstrengendes arbeitsreiches aufregendes Jahr 2018 liegt fast hinter uns.

Wir haben in der Wissenschaft und Verwaltung der Humboldt-Universität viel geleistet.

Der Gesamtpersonalrat wünscht Ihnen allen, dass Sie zwischen den Feiertagen zur Ruhe kommen und sich dem widmen, wozu Sie sonst keine Zeit haben, um mit neuer Energie und einer guten Ballance zwischen Familie und Arbeit zu Ihren Kollegen*innen 2019 zurückzukehren.

Gut, dass Sie da sind und mit Ihrer Arbeit und Persönlichkeit die Humboldt-Universität zu dem machen, was sie ist!

Für Ihre Fragen stehen wir mit unserer Expertise auch im Jahr 2019 gern zur Verfügung.

Ihr Gesamtpersonalrat.

Das kluge Kind
„Kannst Du einen Stern anrühren?“
„Ja“, sagte es, neigte sich und berührte die Erde.
Hugo von Hoffmannsthal

20. Dezember 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Vorweihnachtlicher Newsletter 2018

Quelle: Colourbox.de

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein ereignisreiches Jahr 2018 neigt sich dem Ende. Das Team des Gesamtpersonalrats wünscht Ihnen ein frohes und ausgelassenes Fest mit Ihren Engsten und erholsame freie Tage. Wir möchten Ihnen im Rahmen dieses Newsletters aber nicht nur herzliche Festtags- und Neujahrswünsche aussprechen, sondern auch die Gelegenheit nutzen, um mit Ihnen gemeinsam auf die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres zurückzublicken.


Abschluss der IT-Rahmendienstvereinbarung

Mit der Unterzeichnung durch das Präsidium am 26.10.2018 tritt die IT-Rahmendienstvereinbarung in Kraft. Hiermit wird die Einführung und Anwendung von informationstechnologischen Verfahren geregelt. Dazu gehören etwa die Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen, zudem die Ergonomie sowie die Barrierefreiheit und der Gesundheitsschutz an Ihrem Arbeitsplatz.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Einlesen können Sie sich hier: https://vertretungen.hu-berlin.de/de/gpr/dienstvereinbarungen/111-2018-it-rahmendienstvereinbarung-der-hu-druck.pdf


ERP-/SAP-Einführung, Projekt „humboldt gemeinsam“

Als Gesamtpersonalrat sind wir aktiv in das Projekt „humboldt gemeinsam“ eingebunden, das sich mit der Einführung von SAP an der HU befasst. Die Implementierung der Software SAP wird vermutlich erst zum 1. April nächstes Jahr erfolgen, da die Verhandlungen zum Vergabeverfahren von SAP noch nicht abgeschlossen sind. Das Berliner Kammergericht hat am letzten Verhandlungstag, am 26.11.2018, noch keine Entscheidung gefällt. Wir vom GPR werden Sie über die weiteren Entwicklungen in Kenntnis setzen. Weitere Informationen erhalten  Sie außerdem über den Blog des Projekts „humboldt gemeinsam“: https://www.projekte.hu-berlin.de/de/huge/aktuelles/blog/november-2018/information-zum-projektstand-humboldt-gemeinsam

Tarifierungskonflikt um studentische Beschäftigung

Wir Mitglieder des Gesamtpersonalrats setzen uns für eine einvernehmliche und interessengerechte Lösung des Konflikts ein. Wir beteiligen uns daher an einer Arbeitsgemeinschaft in einem eigens dafür gegründeten Forum aus Vertreter*innen der Universitäten und der Senatsverwaltung. Der Anwendung der Erprobungsklausel des BerlHG sowie weiteren Gesetzesänderungen stehen wir kritisch gegenüber und lehnen diese entschieden ab. Wir bitten alle Beschäftigten sich gemeinsam für eine solidarische Lösung einzusetzen!

Noch ist eine Lösung des Konflikts nicht in Sicht, was uns Beschäftigte in dreifacher Weise betrifft:

  1. Zum Ende des Jahres laufen viele Verträge studentischer Beschäftigter aus. Werden diese nicht verlängert, verlieren die Studierenden ihre Arbeitsstellen.
  2. Die von den studentischen Beschäftigten geleistete Arbeit muss von anderen Beschäftigten übernommen werden, deren Arbeitsbelastung steigen wird.
  3. Gleichzeitig werden Serviceleistungen für die Studierenden und Wissenschaftler*innen beeinträchtigt werden.

 

GPR unterwegs

Das Team des Gesamtpersonalrats möchte Sie kennenlernen und mit Ihnen vor Ort, in Ihrem Bereich, in Kontakt und Austausch treten. Aus diesem Grund starten wir mit dem neuen Jahr das Format „GPR unterwegs“. Im Rahmen von GPR unterwegs  kommen wir zu Ihnen und laden Sie herzlich ein, mit uns beim Lunch Talk zu diskutieren.

Save The Date / Terminankündigung

  • 23.01.2019 von 12:15 Uhr bis 13 Uhr: GPR unterwegs in Adlershof
  • 20.02.2019 von 12:15 Uhr bis 13 Uhr: GPR unterwegs am Campus Nord

Die genauen Treffpunkte werden wir in Kürze über diesen Emailverteiler bekannt geben. Wir möchten Sie zudem darauf hinweisen, dass der gemeinsame Lunch auf Selbstbezahlbasis stattfindet. Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!

 

Der GPR zieht um.

Aufgrund von Baumaßnahmen in der Monbijoustraße 2b wird das gesamte Gremium des GPR zum Jahreswechsel in das Hauptgebäude umziehen. Sobald die aktuellen Räumlichkeiten feststehen, werden wir Sie im Rahmen eines Newsletters in Kenntnis setzen.

 

Frohe Festtage!

Nun genug von der Arbeit! Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und allen, die Ihnen am Herzen liegen, ein frohes Weihnachtsfest und einen angenehmen Start in ein wunderbares neues Jahr 2019. Vor allem aber wünschen wir Ihnen gute Gesundheit, die immer am wichtigsten ist, und Sie stets begleiten soll.

Ihre Kolleg*innen aus dem Gesamtpersonalrat

 

17. Dezember 2018 | Veröffentlicht von Miriam Siglreitmaier | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Information an beschäftigte Studierende – bitte weitergeben!

Startseite der Einrichtung

Liebe beschäftigte Studierende,

zum Jahresende laufen an der Humboldt-Universität eine Menge Beschäftigungsverhältnisse von Studierenden aus. Das ist jedes Jahr so, da die Finanzierung (durch Drittmittel) oft zum Jahresende befristet ist. Dieses Jahr ist jedoch besonders. Auf Anweisung der Unileitung bearbeitet die Personalabteilung viele Anträge auf Weiterbeschäftigung / Einstellung oder Stundenaufstockung („Erhöhung der Arbeitszeit“) von Studierenden nicht mehr. Die Unileitung macht den PRstudB für ihre Anweisung verantwortlich. Dies ist offensichtlich falsch (https://hu.berlin/falschaussagen).

Der PRstudB bittet alle beschäftigten Studierenden, deren Beschäftigungsverhältnisse auslaufen und die eine Weiterbeschäftigung oder Aufstockung wollen, den PRstudB zu kontaktieren (https://hu.berlin/prstudb-kontakt). Der PRstudB will gemeinsam mit
Betroffenen einen Umgang mit der Situation finden und euch frühzeitig beraten. Für alle Betroffenen gibt es unter https://hu.berlin/akutberatung vorab Informationen.

Falls dein Beschäftigungsverhältnis ausläuft oder dein Antrag nicht bearbeitet wird, melde dich möglichst bald beim PRstudB. Der PRstudB hat im Dezember noch zwei Sprechstunden jeweils Donnerstag (NEU!):

Donnerstag – 13.12.2018 – 13:30 bis 15:30 Uhr.
Donnerstag – 20.12.2018 – 13:30 bis 15:30 Uhr.

Wenn ihr zu den Terminen nicht könnt, schreibt dem PRstudB oder ruft an und vereinbart persönliche Termine.

Zum Schluss noch zwei Dinge:
1) Falls ihr Dritte kennt, die Betroffen sein könnten, leitet diese Nachricht bitte weiter.
2) Falls es mehrere beschäftigte Studierende in euren Bereichen gibt, die Interesse an einem Austausch haben, ladet den PRstudB gern zu euch ein.

Solidarische Grüße vom PRstudB


Personalrat der studentischen Beschäftigten der Humboldt-Universität zu Berlin

Anschrift:   Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Sitz:        Ziegelstraße 13c, Räume 511-514
Telefon:     (030) 20 93-46670
Telefax:     (030) 20 93-29 41
E-Mail: prstudb@hu-berlin.de
WWW LINK:    hu.berlin/prstudb

Sprechstd.:  Donnerstags 13:30 bis 15:30 Uhr individuelle Termine nach Absprache
Bürozeiten:  Montag bis Freitag 09:00 bis 13:00 Uhr

6. Dezember 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Webseite GPR
Verschlagwortet mit

Humboldt-Bigband goes X-MAS

Mi., 12.12.2018 ab 16.00 Uhr

Unter den Linden 6 – Universitäts-Hauptgebäude
Die Bigband der Humboldt-Universität gibt ab 19 Uhr ein weihnachtliches Konzert auf dem Ehrenhof. Schon ab 16 Uhr gibt es Musik vom Band bei Glühwein und Gegrilltem. Außerdem leckere Crepes von CRÊPES SUZANNE. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende und Gäste sind herzlich eingeladen.

 

 

2. Dezember 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

DGB: Der Adventskalender für Wissensdurstige

Foto: Uta Hoffmann

Adventskalender für den öffentlichen Dienst

Advent, Advent, ein Lichtlein …. Wer die Wartezeit bis zum 24. Dezember mit interessanten Fakten zum öffentlichen Dienst überbrücken möchte, ist hier genau richtig. Unser Adventskalender macht aber nicht nur schlauer. Öffnen Sie eine der vier Gewinntürchen und beantworten die Frage richtig, können Sie mit einem Quäntchen Glück einen von zehn Preisen gewinnen.

https://www.dgb.de/uber-uns/dgb-heute/dgb-fachabteilungen/dienst-und-beamte/adventskalender

 

1. Dezember 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit