Hartnäckiges Nachfragen des GPR hatte Erfolg

Startseite der Einrichtung

Neues, günstigeres VBB-Firmenticket

Aus den im vergangenen Jahr geführten Gesprächen des GPR mit der Universitätsleitung wurde die Dringlichkeit einer Entscheidung bezüglich eines Firmentickets durch die HU-Leitung wahrgenommen. Das Ergebnis: die Humboldt-Universität beteiligt sich an den Kosten für das Firmenticket!

Die Universitätsleitung hat zum Jahresende 2019 die Einführung eines neuen Firmentickets auf der Basis eines Angebots des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) beschlossen. Der Deal: Der VBB gewährt einen monatlichen Rabatt von acht Euro auf den Regelpreis, die Humboldt-Universität bezuschusst das Firmenticket monatlich mit 15 Euro. Der bisherige Rabatt in Höhe von fünf Prozent auf den regulären Ticketpreis entfällt. Weiterhin kann zwischen monatlicher Bezahlung und einmaligen Jahresbeitrag gewählt werden.

https://www.hu-berlin.de/de/beschaeftigte/neues-guenstigeres-vbb-firmenticket

Ab wann kann das neue Firmenticket abonniert werden?

Das neue VBB-Firmenticket kann frühestens mit dem ersten Geltungstag zum 1. Februar 2020 abonniert werden. Sollte es nicht möglich sein, den Antrag hierfür bis zum 10. Januar 2020 einzureichen, ist der nächstmögliche Zeitpunkt der 1. März 2020.

Für Mitarbeitende, die bereits ein VBB-Firmenticket besitzen, erfolgt die Umstellung automatisch. Die Abonnenten werden hierzu separat informiert.

Antrag stellen

Antrag für das VBB-Firmenticket zum Ausfüllen

Weiterführende Informationen

VBB-Firmenticket im Überblick

9. Januar 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)