• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für August 2020

Change Workshop für Führungskräfte: 2. Staffel an de HU

Colourbox.com

Die Universitätsleitung hat für Führungskräfte sowie Gremienvertretungen eine Workshopreihe aufgelegt, die den Changeprozess an der HU, der durch die SAP Einführung forciert wird, moderiert und begleitet. Die Beratungsfirma MTI vernetzt Mitarbeiter*innen und bringt Themen in die Diskussion, die Impulse in die Abteilungen und Fakultäten bringen wird. Ein Aufbrechen von eingefahrenen Wegen wird beispielhaft an der Einführung von SAP durch das Projekt Humboldt gemeinsam vermittelt. Dies ist ein großer erster Schritt im Changeprozess der HU. Weitere werden folgen. 

Grundvoraussetzung sind verbesserte Kommunikations- und Informationsstränge, die wir auch in den Workshops entwickeln werden. Neben den bereits laufenden Projektworkshops zur Einführung von SAP in der Univerwaltung ist überall, so auch bei diesem Format der Workshops, das digitale Zeitalter in Form von Internetmeetings angekommen. Die gesamte Universität vernetzt sich neu mit Telkos, Webmeetings und Intranet. Das muss von Führungskräften mit Technik und Strukturplanung unterstützt werden. 

Neben der Lehre wurde kurzfristig  Weiterbildung und Qualifizierung für Beschäftigte  digital. Auch das ist ein Change, der uns “kalt erwischt hat”. Neue Anforderungen an alle: Studierende und Beschäftigte. Der Gesamtpersonalrat ist dabei und informiert im BLOG und Intranet.

26. August 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Hörenswertes …

Quelle: https://news.gaborsteingart.com/online.php?u=fhjuvfo5863

Prof. Dr. Andreas Suchanek – einer der bekanntesten Wirtschaftsethiker im deutschsprachigen Raum und lehrt unter anderem an der renommierten Handelshochschule Leipzig (HHL) und ist Vorstandsmitglied des Wittenberg-Zentrums für globale Ethik. Er lehrt und forscht zur Frage, wie moralische Prinzipien wirtschaftlichen Erfolg beeinflussen.

Mit Blick auf die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen, stellt sich ein Aspekt für ihn als entscheidend heraus: Wie wir als Gesellschaft durch diese Krise gehen, sei auch eine Frage des Respekts. Respekt im Sinne von Wertschätzung:
“Respekt ist die Grundlage einer prosperierenden Gesellschaft.”
“Wenn wir unser alltägliches wirtschaftliches Handeln immer nur auf eine reine Transaktionsleistung gegen Gegenleistung reduzieren, dann drohen wir die Menschlichkeit aus dem Auge zu verlieren.“
“Respekt bedeutet andere nicht zu schädigen: nicht finanziell, physisch und psychisch. Ihm durch Worte oder Taten, nicht unnötige Belastungen aufzubürden.”
“Wenn wir wollen, dass andere uns ernst nehmen, dann sollten wir auch die anderen ernst nehmen. Und das kann man tagtäglich einüben.”

weiterhören: https://news.gaborsteingart.com/online.php?u=fhjuvfo5863

12. August 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Pflege: Finanzierung einer Pflegekraft aus Osteuropa

Quelle: Colourbox.com

Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine polnische Pflegehilfe einzustellen, hat natürlich auch Fragen zur Finanzierung einer Pflegekraft aus Osteuropa (Polen, Tschechien, usw.).

Pflegepersonal aus Osteuropa kann eine gute Alternative zum Pflegeheim sein, da sie in der häuslichen Krankenpflege in der Funktion einer Pflegekraft, Altenpflegerin oder Haushaltshilfe unterstützend mitwirken können.

Gerade auch in der Pflege und Betreuung von Demenzpatienten können die osteuropäischen Haushaltshilfen gut eingesetzt werden.

Quelle: Pflege-News 2020/15/ – ⭐ Angebote zur Unterstützung im Alltag ⭐ Kostenlose Pflegehilfsmittel ⭐ Flexible Teilrente + 4 weitere wichtige Themen ( http://005.frnl.de/index.php?action=archive&mode=view&eid=&ei=&nl=5925&mi=32956)

11. August 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

aktuelle Angebote der beruflichen Weiterbildung an der HU

Seminarraum
http://www2.hu-berlin.de/berweit/BWb/

Lust auf Weiterbildung? Die Lehrveranstaltungen der beruflichen Weiterbildung richten sich an alle Beschäftigten der Humboldt-Universität und können unentgeltlich genutzt werden.

http://www2.hu-berlin.de/berweit/BWb/index.php?main=lehrgangsuebersicht_new&navi=lehrgangsuebersicht_new

Angebote im Intranet einsehen <https://intranet.hu-berlin.de/workspaces/interne-kommunikation/apps/blog/service-verwaltung/view/5fb7d302-533b-4c93-a3c5-7d30a5a70394>

11. August 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Arte: Die große Zuckerlüge

wenn auch etwas in Jahre gekommen: eine interessante Doku!

20190206 arte Die große Zuckerlüge – YouTube

10. August 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein