„Die SAP-Einführung ist wie ein kleines Gebirge“…

Bild: Colourbox.com


Mit Blick auf das Wohl der Beschäftigten: Wie der Gesamtpersonalrat bei der Einführung von SAP mitwirkt.

Der Gesamtpersonalrat der HU ist intensiv in die SAP-Einführung eingebunden – wie immer bei der Einführung von IT-Verfahren und Systemen. Allein in diesem Jahr hat der GPR 20 Mitbestimmungsanträge, die ihm zu den umfangreichen Fachkonzepten der SAP-Systeme vorgelegt wurden, bearbeitet. Bis zum Go-Live am 4. Januar 2021 werden noch viele Konzept-Seiten folgen. Außerdem wurden neue Dienstvereinbarungen gemeinsam mit dem Gesamtpersonalrat erarbeitet, die den Betrieb der SAP-Systeme in den einzelnen, sehr unterschiedlichen Prozessen regeln sollen. Der GPR schaut bei seiner Arbeit auf das Wohl der Beschäftigten und weist auf problematische Aspekte hin. Was das in der Praxis bedeutet, und warum die SAP-Einführung einer Wanderung durchs Gebirge gleicht, berichten Uta Hoffmann und David Bowskill vom GPR.

Artikel im Humboldt Portal lesen <https://www.hu-berlin.de/de/beschaeftigte/humboldt/aus-der-arbeit/aus-der-arbeit/die-sap-einfuehrung-ist-wie-ein-kleines-gebirge>

4. November 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)