Tagesspiegel: Debatte um das Berliner Hochschulgesetz Bei Hanna geht es um die Zukunft der Wissenschaft

Prekäre Bedingungen in der Wissenschaft sollte die Politik nicht hinnehmen. Berlin will das ändern – und könnte an Attraktivität gewinnen.

Anette Simonis (Charité) ist Vorstandsmitglied der Landesvertretung Akademischer Mittelbau (LAMB), Tobias Schulze ist wissenschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.

Der Rücktritt von HU-Präsidentin Sabine Kunst hat ein Erdbeben in der Wissenschaftscommunity ausgelöst – anders als die jahrzehntelange Fehlentwicklung bei den Beschäftigungs- und damit Arbeitsbedingungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Die Bewegung #IchbinHanna war nicht der erste, sondern der jüngste Aufschrei in einer langen Reihe von Debatten um die Reform der Personalstrukturen an unseren Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Weiterlesen:

https://www.tagesspiegel.de/wissen/debatte-um-das-berliner-hochschulgesetz-bei-hanna-geht-es-um-die-zukunft-der-wissenschaft/27759470.html

3. November 2021 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann
Veröffentlicht unter Allgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)