• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für Schlagwort Aktuelle Information

Klimastreikwoche der FridaysForFuture Hochschulgruppe der HU informiert

CleanUp Aktion in Zusammenarbeit mit der „Kehrenbürger“ Initiative des BSR

Termin: Donnerstag, 28.11.2019 Treffpunkt ist am Hegelplatz

Zeit: 13.00 Uhr

https://www.kehrenbuerger.de/16672.php.

Wichtig ist die Zigarettenstummel um die Gebäude des Campus Mitte bis Campus Nord zu entfernen.
Im Nachhaltigkeitsbüro hat sich seit kurzer Zeit eine Arbeitsgruppe gegründet, die generell mehr zu diesem Thema arbeiten möchte und somit auch in Zukunft Projekte in Bezug auf Kippenstummel starten möchte.

Kontakt: i.V. der AG Müll aus dem Nachhaltigkeitsbüro
—————————————————————–
Studentische Initiative Nachhaltigkeitsbüro HU Berlin
4. Stock, Raum 4076
Friedrichstraße 191
10117 Berlin
Website: www.nachhaltigkeitsbuero.hu-berlin.de

22. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Wir stellen vor: Das Nachhaltigkeitsbüro der Humboldt-Universität zu Berlin

Das Nachhaltigkeitsbüro der Humboldt-Universität zu Berlin ist eine studentische Initiative, die sich dafür einsetzt, Nachhaltigkeit strukturell an der Universität zu verankern. Der wichtigste Bestandteil unserer Aktivität ist unser offenes Plenum, das jeden Montag ab 18 Uhr im Forschungszentrum IRI THEsys (Raum 4072) stattfindet. Unsere Arbeit zeichnet sich durch eine sehr respektvolle, wohlwollende und inklusive Kommunikation, die die Bedürfnisse aller berücksichtigt, aus. Wir arbeiten eng mit vielen weiteren studentischen Initiativen und Organisationen universitätsintern und -extern zusammen. Erst im Frühjahr 2019 haben wir auf die Notwendigkeit breiter und öffentlichwirksamer Vernetzung Nachhaltigkeits-Engagierter an der HU reagiert und das Bündnis ‚Humboldts Grünes Bündnis‘ mitgegründet. Auf der anderen Seite sind wir tragende Akteure am ,Runden Tisch‘ des Gremiums ‚Forum Nachhaltige Universität‘ (FoNU).

weitere Informationen: https://vertretungen.hu-berlin.de/de/gpr/themen/2019-11-14nachhaltigkeit-handlungsfelder.pdf

21. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

GPR-Info zur Personalversammlung

Foto: Uta Hoffmann

GPR-Info zur Personalversammlung am 19.11.2019

Unsere Themen:

1. GPR-Wahlen 2020

2. GPR 2019 – 2020 – Rückblick und Ausblick

3. Aus unserer täglichen Arbeit – Beispiel Mitbestimmungsanträge

4. Evaluierung der ersten Qualifizierungsmaßnahmen für die Einführung von SAP

5. Das Nachhaltigkeitsbüro – eine Studentische Initiative der HU Berlin

6. Gesund durch das Jahr 2020

Vielleicht haben Sie ja Lust mit uns zu den einzelnen Themen weiter ins Gespräch zu kommen.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine Kommentar!

Vollständige Ausgabe: https://vertretungen.hu-berlin.de/de/gpr/grp-info-2019/view

 

19. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

BLOG Martin Wiarda: Debatte zur Bayreuther Erklärung zu befristeten Beschäftigungsverhältnissen

Wissenschaftspolitik  ·  15. November 2019

Quelle: https://www.jmwiarda.de/2019/11/15/bewusste-provokation-nein-eine-einseitige-debatte/

Seit der „Bayreuther Erklärung“ streiten die Unikanzler mit Gewerkschaften und Wissenschaftlernetzwerken über Befristungsquoten und die Verantwortung der Hochschulen. Jetzt haben sich Kanzlersprecher und GEW-Vize erstmals direkt unterhalten. Ein Streitgespräch kurz vor der Mitgliederversammlung der Rektoren.

HERR KAUFMANN, DIE Unikanzler haben mit ihrer „Bayreuther Erklärung zu befristeten Beschäftigungsverhältnissen“ eine Protestwelle ausgelöst. Sie lese sich wie eine „Bankrotterklärung des deutschen Wissenschaftsmanagements“, die Kanzler rechtfertigten den „Befristungswahnsinn in der deutschen Wissenschaft“, so tönte es aus Doktorandenverbänden, Mittelbauinitiativen und Wissenschaftsnetzwerken. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) befand: „Die Kanzlerinnen und Kanzler haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt.“ Als Bundessprecher der Kanzler*innenvereinigung hielten Sie ein paar Tage später in der Süddeutschen Zeitung dagegen: „Unsere Erklärung wird von vielen falsch verstanden.“ Wo genau?

Weiterlesen: https://www.jmwiarda.de/2019/11/15/bewusste-provokation-nein-eine-einseitige-debatte/

18. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Veranstaltung: GRUNDLAGENFORSCHUNG IM BEREICH KLIMAWANDEL

Converia – Conference Management Software

GRUNDLAGENFORSCHUNG IM BEREICH KLIMAWANDEL – Vergabe von Preisgeldern von insgesamt 36.000 €

Zum sechsten Mal richten die Stiftung Industrieforschung und die Humboldt-Innovation den Wissenschaftswettbewerb „Forum Junge Spitzenforscher“ aus.

Abschlussveranstaltung

20. November 2019 | 15.00 bis 19.00 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr)

Tieranatomisches Theater | Luisenstraße 56, 10115 Berlin (Besucheradresse)

…weiterlesen »
15. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Besetztes Institut für Sozialwissenschaften der HU geräumt

Startseite der Einrichtung

Quelle: https://www.hu-berlin.de/de/pr/nachrichten/oktober-2019/nr-191024

Trotz Verhandlungen und Angeboten durch die Universitätsleitung war eine Einigung am Ende nicht möglich Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, besetzte eine Gruppe von ca. 60 Personen Räume des Instituts für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin (HU). Die Gruppe war einem entsprechenden Aufruf von „occupy4peace“ und „riseup4rojava“ gefolgt. Das Präsidium der HU wurde von „occupy4peace“ per E-Mail über die Besetzung informiert. Als Anlass der Aktion wurde die „völkerrechtswidrige Invasion der Türkei in Nordostsyrien“ genannt. Die beiden Gruppen verlangten von der HU in einer Stellungnahme einen vollständigen Abbruch der akademischen Beziehungen mit allen türkischen Universitäten sowie die öffentliche Unterstützung ihrer Forderungen an die Bundesregierung. Die Präsidentin der Humboldt-Universität, Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, erklärt: „Ein akademischer Boykott würde die noch vorhandenen liberalen Kräfte in der Türkei nur noch weiter schwächen und die wenigen verbliebenen Türen zum Dialog verstellen. Wir verurteilen den Krieg der Türkei in Nordostsyrien auf das Schärfste. Es ist wichtig, etwas dagegen zu unternehmen. Die Humboldt-Universität zu besetzen ist nicht der richtige Weg.“ Weiterlesen

28. Oktober 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

GPR unterwegs – in Adlershof am 22. Oktober

Quelle: Colourbox.com

22. Oktober Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, 12.00 Uhr

14. Oktober 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Einladung: Hearing Beschäftigungsbedingungen an den Berliner Hochschulen – am 25.9.2019

U.Hoffmann

Die Berliner Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung möchte mit den Beschäftigten der Berliner Hochschulen ins Gespräch kommen und erfahren, welche Herausforderungen und Fragen sich im Zusammenhang mit den Beschäftigungsbedingungen im Hochschulkontext stellen.

Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, lädt hierfür zu folgender Veranstaltung ein:

Hearing „Beschäftigungsbedingungen an den Berliner Hochschulen“

Termin: Mittwoch, den 25.9.2019 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort: Technische Universität Berlin, Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Hörsaal H 0104

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an alle Beschäftigten der Berliner Hochschulen, aber neben den Hochschulleitungen und den verschiedenen Interessenvertretungen gerade auch an alle Personen, die beispielsweise als Vorgesetzte oder in Organisationsverantwortung Arbeitgeberaufgaben wahrnehmen und insofern auch ihrerseits die Beschäftigungsbedingen mitgestalten.

Selbstverständlich ist auch die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

Das Konzept der Veranstaltung zielt auf eine möglichst breite Beteiligung ab.

Auf dem Podium werden Vertretungen der am Arbeitsleben der Hochschulen Beteiligten zu Wort kommen. Direkte Beteiligung aus dem Publikum ist von Anfang an möglich und erwünscht.

24. September 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Globaler Klimastreik am 20.09.2019

Quelle: https://parentsforfutureberlin.de/globaler-klimastreik-am-20-09-2019/

Jung und Alt: Gemeinsam gegen die Klimakrise!
Es genügt nicht, dass Kinder und Jugendlichen auf die Straße gehen, die ganze Gesellschaft muss etwas tun. Wir wollen jetzt zeigen, dass uns die Erde, auf der wir leben, nicht egal ist. Wir wollen die Politik überzeugen, schnell zu handeln.
Deshalb nimm dir am 20.09.2019 frei und komm zur Demo. Bitte auch deine Kollegen, Freunde und Verwandten, dich zu begleiten. Bring einfach dein ganzes Umfeld mit.

Treffpunkt: 12:00 am Brandenburger Tor

Dies ist kein Streikaufruf von den Gewerkschaften!

Mitarbeiter*innen der HU in Mitte könnten ihre Mittagspause zur solidarischen Teilnahme nutzen!

Du möchtest mehr tun? Dann lies hier: https://parentsforfutureberlin.de/globaler-klimastreik-am-20-09-2019/

5. September 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Pflege – unsere Themenreihe –

Quelle: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 33-34/2019)

Der Gesamtpersonalrat der HU informiert regelmäßig zum Thema „Pflege“

Quelle: Colourbox.com

Zurzeit gibt es eine breite Debatte um einen „Pflegenotstand“ in Deutschland. Das liegt am erheblich gestiegenen Problemdruck und an den vielen Stimmen aus dem häuslichen, ambulanten wie (teil-)stationären Pflegebereich, die auf Missstände aufmerksam machen. Die Regierungskoalition hat daher unter anderem die „Konzertierte Aktion Pflege“ ins Leben gerufen.

Das Feld der Altenpflege leidet unter Zeit-, Geld- und Personalmangel bei gleichzeitigem Anstieg an pflegebedürftigen Menschen. Das häusliche Pflegepotenzial schrumpft, vor allem, weil die Frauenerwerbstätigkeit steigt. Fachkräfte gibt es auch nicht genug. Wer von den Angehörigen soll pflegen? Woher sollen die professionell Pflegenden kommen? Wie lässt sich der Pflegeberuf aufwerten? Und wer zahlt den Preis dafür?

Weiterlesen: http://www.bpb.de/apuz/294914/pflege

15. August 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein