• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für Schlagwort Beruf und Familie

Ausschreibung für den Familienfonds 2020

Link: https://www.familienbuero.hu-berlin.de/de/familienfonds/ausschreibung-fuer-den-familienfonds-2020-1/ausschreibung-fuer-den-familienfonds-2020

Für das Jahr 2020 können Mittel aus dem Familienfonds der Humboldt-Universität zu Berlin beantragt werden. Anträge können vom 1. April bis zum 15. Mai 2020 gestellt werden (Ausschlussfrist). Maßnahmen nach Punkt 1, 2 und 4 können ab Juli 2020 (bzw. nach Förderzusage) fortlaufend begonnen werden. Förderbeginn für Maßnahmen nach Punkt 3 ist das Wintersemester 2020/2021.

Als Ziel der Mittelvergabe ist festgelegt:

Überwindung struktureller Hemmnisse bei der Vereinbarkeit von Familie mit Studium, Beruf und wissenschaftlicher Karriere an der Humboldt-Universität zu Berlin. Grundlage ist das umfassende Familienverständnis der Humboldt-Universität zu Berlin entsprechend ihrem Leitbild als familiengerechte Hochschule.

Verwendungsmöglichkeiten:

Zuschüsse für Kinderbetreuung/für die Pflege von pflegebedürftigen Angehörigen für Teilnehmer*innen von wissenschaftlichen Veranstaltungen oder Veranstaltungen zur beruflichen Weiterbildung
Abschlussstipendien für wissenschaftlich herausragende Doktorand*innen
sowie Habilitand*innen der HU
Mittel für die Aufstockung des Arbeitsstundenumfangs einer studentischen Hilfskraft
Zuschüsse für Kinderbetreuung für Auslandsaufenthalte von Doktorand*innen, Postdoktorand*innen und Professor*innen sowie Mitarbeiter*innen in Technik, Service und Verwaltung der HU
2. April 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Corona Update für Familien

Corona Info

Quelle: https://www.familienbuero.hu-berlin.de/de/corona-update-fuer-familien

Liebe Studierende, liebe Kolleg*innen,

Sie finden hier eine Zusammenstellung der wichtigsten Corona-Infos für Familien. Bitte besuchen Sie auch unsere Website – diese werden wir laufend aktualisieren: https://www.familienbuero.hu-berlin.de/de

Beschäftigte, die aufgrund der *Schließung von Einrichtungen* (Schule, Kindertagesstätte, etc.) die Betreuung Ihrer Kinder oder anderer Familienangehöriger übernehmen müssen, wenden sich bitte an ihren Dienstvorgesetzten. Sollte nach Abstimmung keine alternative Beschäftigungsmöglichkeit (z. B. Homeoffice) bestehen, erfolgt eine bezahlte Freistellung. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der HU: https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen/faq-beschaeftigte

Studierende, die Kinder oder andere Angehörige betreuen müssen: *Prüfungen* können unter der Einhaltung bestimmter Auflagen weiterhin stattfinden. Allerdings sind die Fakultäten angehalten, allen Studierenden die Möglichkeit einzuräumen, bis unmittelbar vor Prüfungsbeginn von der Prüfung ohne Angabe von Gründen zurücktreten zu können, ohne dass dies als Prüfungsversuch gewertet wird. Zusätzlich sollen alternative Prüfungsmöglichkeiten und eine Verschiebung des Prüfungszeitraums auf das Sommersemester geprüft werden. Auch für Fristverlängerungen von schriftlichen

*Haus- und Abschlussarbeiten* soll die jeweilige Bearbeitungszeit großzügig verlängert werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem jeweiligen Fachbereich. Bitte beachten Sie auch, dass sich die Informationslage täglich ändern kann und verfolgen Sie diese auf der Webseite der HU: https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen/faq-studierende/studierende Sehr aktuelle Informationen bietet außerdem der Twitter-Account des Berliner Staatssekretärs für Wissenschaft und Forschung Steffen Krach: https://twitter.com/SteffenKrach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

Laut Bundesministerium für Bildung und Forschung ist der weitere Bezug des *BAföGs* sichergestellt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.bmbf.de/de/karliczek-keine-nachteile-beim-bafoeg-wegen-corona-11122.html

*Zugang zu den Gebäuden der HU*: Folgende Gebäude dürfen nur noch von HU-Angehörigen (Beschäftigte und Studierende mit Nachweis) betreten werden – externe Personen (dazu zählen auch die eigenen Kinder) sind nicht erlaubt: Hauptgebäude Unter den Linden 6, die Kommode (Juristische Fakultät) sowie das Tieranatomische Theater. Mensen und Bibliotheken sind geschlossen. Die*Eltern-Kind-Zimmer* bleiben an allen Standorten geschlossen!

*Veranstaltungen und Sprechzeiten*: Unser für den 15.5. geplantes Familienfest muss – wie alle öffentlichen Veranstaltungen – leider entfallen. Auch unsere persönliche Beratung muss bis auf Weiteres ausfallen.

Wir sind jedoch weiterhin telefonisch unter 030-2093 20015 oder per E-Mail unter familien@hu-berlin.de erreichbar. Nach Absprache sind auch Videoberatungen möglich.

Ihnen und Ihren Familien alles Gute, Ihr Team des Familienbüros — Katrin Meinke

18. März 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Zwei Termine, – am 21.11. an denen Sie teilnehmen sollten!

  1. Einladung zur Personalversammlung
    Termin: Dienstag, 21. November 2017
    Zeit: 9.00 Uhr (bis ca. 12.00 Uhr)
    ACHTUNG anderer Ort: Emil-Fischer-Hörsaal (Hessische Straße 1-4)

    Videoübertragung nach Adlershof,
    Erwin Schrödinger-Zentrum, Vortragsraum 0´119

    Tagesordnung:

    1. Berichte aus der Personalratsarbeit 2017*
    2. Defizite, Überlast und Aufwüchse – Welche Rolle spielen die****MTSV-KollegInnen in den Strukturüberlegungen der HU?

    3. Zwischen Projektstudie und Startschuss – Wie geht es weiter****mit SAP?

    4. Neuerungen beim TV-L HU – Erfahrungsstufen und mehr
    5. Ausblick auf die Personalratsarbeit 2018 – Anregungen und****Perspektiven

  2. Einladung zur Diskussionsveranstaltung: Forschung und Familie – geht das?

 Termin: 21. November 2017
Zeit: 13.00 – 16.00 Uhr
Ort: Senatssaal,  Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6

Forschung-und-familie-flyer-web

In unserer Veranstaltung „Forschung und Familie – das geht?!“ diskutieren mit Ihnen (Post)Docs, ein Vertreter des Personalrats, die Verfasserin des BuWiN beim Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und der zuständige Vizepräsident der Humboldt-Universität, u.a. zu folgenden Fragen:

  • Welche sozialen und normativen Strukturen wirken sich auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie an der Humboldt-Universität aus?
  • Wie kann es vor diesem Hintergrund gelingen, Beruf und Familie zu vereinbaren?
  • Wie müssen die Rahmenbedingungen an der Humboldt-Universität hierfür verändert werden?
  • Bedarf es zusätzlicher Unterstützungsangebote und wenn ja, welcher?

 Eine Veranstaltung der Kommission Familiengerechte Hochschule (KFH), der Personalräte, der Frauenbeauftragten, des GenderConsultings (GeCo) und des Familienbüros.

13. November 2017 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein