• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für Schlagwort Initiativen

Einladung zur Online-Veranstaltung: Digitale Autonomie durch Freie Software (SoSe 2020)

E-Mail – Datum: Sun, 19 Apr 2020 17:06:28 +0200
Von: Roland Hummel <roland.hummel@student.hu-berlin.de>
Antwort an: Roland Hummel <rh@fsfe.org>

Hallo zusammen,
das digitale Sommersemester beginnt und damit auch vielerorts die
digitale Katastrophe, da Zoom-Konferenzen auch in der Lehre nicht wie
erhofft die Ausnahme, sondern zur Regel werden (zumindest, wenn ich die
Veranstaltungen betrachte, die in meinem Blickfeld sind).
Anders formuliert: Damit ist nun auch unser öffentliches Bildungssystem
vollständig ins “Silicon Valley” gewandert und in der Hand der
Privatwirtschaft.

Ich hatte zwar vor einigen Wochen versucht zu zeigen [1], dass es
digital nachhaltiger geht, sehe aber ein, dass das Ungewohnte nur zur
Gewohnheit werden kann, wenn man seine Mitmenschen nicht auf
theoretische Konzepte hinweist, sondern ihnen die Hand reicht und ihnen
praktisch zeigt, wie man sich aus den unfreien Strukturen von Zoom&Co
befreien kann.

Daher biete ich im Sommersemester ab übernächster Woche (also KW 18,
nicht KW 17), eine Online-Veranstaltung mittels und über Freie Software
an (1x/Woche, 90min):

“Digitale Autonomie durch Freie Software”, Kurz-Link:
https://hu.berlin/DigiAuton2020 [2]

Details findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Beim Termin richte ich mich nach Euch, indem wir ihn (abzüglich meiner
Unverfügbarkeiten) kollektiv abstimmen. Den Link zur Abstimmung bekommt ihr, wenn ihr als Antwort auf diese Mail formlos euer Interesse dazu äußert.

Die Veranstaltung ist vorerst nur eine inoffizielle der stud. Initiative
#gnuHU [3], deren Mitglied ich bin. Falls mein Arbeitgeber die
Veranstaltung noch rechtzeitig genehmigen lassen kann, wird daraus
eventuell auch eine offizielle Veranstaltung der Jur. Fakultät der HU
Berlin – inhaltlich ändert das aber nichts.

In diesem Sinne: Herzliche Einladung zur “user liberation” [4] – die
Veranstaltung ist offen für alle und jede*n!

Roland

PS: Leitet diese Einladung gerne an Menschen weiter, die es
interessieren könnte.

[1] https://hu.berlin/FreieKonferenzen
[2] Lang-Link:
https://www.projekte.hu-berlin.de/de/gnuHU/veranstaltungen/digitale-autonomie-durch-freie-software-sose-2020
[3] https://hu.berlin/gnuHU/
[4] https://u.fsf.org/user-liberation/

21. April 2020 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit , ,

Wir stellen vor: Das Nachhaltigkeitsbüro der Humboldt-Universität zu Berlin

Das Nachhaltigkeitsbüro der Humboldt-Universität zu Berlin ist eine studentische Initiative, die sich dafür einsetzt, Nachhaltigkeit strukturell an der Universität zu verankern. Der wichtigste Bestandteil unserer Aktivität ist unser offenes Plenum, das jeden Montag ab 18 Uhr im Forschungszentrum IRI THEsys (Raum 4072) stattfindet. Unsere Arbeit zeichnet sich durch eine sehr respektvolle, wohlwollende und inklusive Kommunikation, die die Bedürfnisse aller berücksichtigt, aus. Wir arbeiten eng mit vielen weiteren studentischen Initiativen und Organisationen universitätsintern und -extern zusammen. Erst im Frühjahr 2019 haben wir auf die Notwendigkeit breiter und öffentlichwirksamer Vernetzung Nachhaltigkeits-Engagierter an der HU reagiert und das Bündnis ‚Humboldts Grünes Bündnis‘ mitgegründet. Auf der anderen Seite sind wir tragende Akteure am ,Runden Tisch’ des Gremiums ‚Forum Nachhaltige Universität‘ (FoNU).

weitere Informationen: https://vertretungen.hu-berlin.de/de/gpr/themen/2019-11-14nachhaltigkeit-handlungsfelder.pdf

21. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,