• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für Schlagwort Meinungen

GPR-Info zur Personalversammlung

Foto: Uta Hoffmann

GPR-Info zur Personalversammlung am 19.11.2019

Unsere Themen:

1. GPR-Wahlen 2020

2. GPR 2019 – 2020 – Rückblick und Ausblick

3. Aus unserer täglichen Arbeit – Beispiel Mitbestimmungsanträge

4. Evaluierung der ersten Qualifizierungsmaßnahmen für die Einführung von SAP

5. Das Nachhaltigkeitsbüro – eine Studentische Initiative der HU Berlin

6. Gesund durch das Jahr 2020

Vielleicht haben Sie ja Lust mit uns zu den einzelnen Themen weiter ins Gespräch zu kommen.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine Kommentar!

Vollständige Ausgabe: https://vertretungen.hu-berlin.de/de/gpr/grp-info-2019/view

 

19. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

DUZ: Zahnloser Tiger

Quelle: https://www.duz.de/beitrag/!/id/605/zahnloser-tiger

Professorinnen verdienen im Schnitt deutlich weniger als Professoren. Das Entgelttransparenzgesetz hilft da wenig, erklärt unser Gastautor Dr. Andreas Keller.

24.05.2019

# Professorengehälter # Gehaltsstrukturen # Entgelttransparenzgesetz # Gender Pay Gap

…weiterlesen »
29. Mai 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

Umfrage des Studentischen Personalrates zur Weiterleitung und Informationsverbreitung an studentische Beschäftigte

Startseite der Einrichtung

Liebe studentische Beschäftigte an der HU,

der PRstudB hat bei der Vollversammlung eine Umfrage gestartet, um von euch etwas zu euren Arbeitsbedingungen zu erfahren. Es haben nicht alle eine Kopie bekommen können, da ihr so zahlreich bei der studentischen Vollversammlung erschienen seid. Wir freuen uns auch über Rückmeldung von denen, die nicht bei der Vollversammlung waren.

Durch die vielen verschiedenen Institute und Standorte der HU bekommen wir als euer Personalrat oft nicht mit, wie euer Arbeitsalltag genau aussieht. Das wollen wir ändern und dazu brauchen wir Informationen von euch.

Wir freuen uns, wenn ihr euch Zeit nehmt, die Umfrage zu beantworten und an uns zu schicken. Vielen Dank!

Die Umfrage findet ihr hier: hu.berlin/studb-umfrage (PDF-Dokument)

25. Oktober 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit , ,

Till Grigoleit: Unsichtbar und Unverzichtbar

 

Foto: GEW https://www.gew-berlin.de/4430.php

Quelle: bbz 09 / 2018 – https://www.gew-berlin.de/20202_21461.php

Hochschulen bestehen aus mehr als nur Lehre und Forschung. Das »wissenschaftsunterstützende Personal«, das nicht im Fokus von Veröffentlichungen, Auszeichnungen oder Protesten steht, wird wenig wahrgenommen

Die Studie »Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen« bietet erstmalig umfassende, wissenschaftlich fundierte Aussagen zur Arbeitssituation der vielen Hochschulbeschäftigten, deren Aufgaben nicht im Bereich Lehre und Forschung zu verorten sind. Konkret umfasst der Begriff des »wissenschaftsunterstützenden Personals«, im Unijargon mittlerweile auch »WUP« genannt, alle Personen, die den Hochschulbetrieb in Sekretariaten, Bibliotheken, Laboren, Rechenzentren und in den zentralen und dezentralen Verwaltungseinrichtungen am Laufen halten.

Der von Ulf Banscherus herausgegebenen Studie liegen Daten des statistischen Bundesamtes und Beobachtungen des von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsteams zugrunde. Dieses machte Erhebungen an 21 Hochschulen in 12 Bundesländern in den Jahren 2013 bis 2016. Kernelement der Studie stellt dabei eine breit angelegte Online-Befragung dar, die um qualitative Befragungen ergänzt wurde.

Ein Großteil der Kolleg*innen ist unterbezahlt
…weiterlesen »

15. Oktober 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Interessante interaktive Webseite: Arbeitswelten der Zukunft

https://www.wissenschaftsjahr.de/2018/neues-aus-den-arbeitswelten/sagen-sie-ihre-meinung-zu-den-arbeitswelten-der-zukunft/

Sagen Sie Ihre Meinung zu den Arbeitswelten der Zukunft!

Wie beurteilen Sie die Arbeitswelten von heute, morgen und übermorgen? Wir suchen nach Antworten…

10. Oktober 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit ,

GEW: Öffentliche Mitgliederversammlung der Abt. Wissenschaft am 24. Mai

https://blogs.hu-berlin.de/hu_gpr/wp-content/uploads/sites/16/2015/11/IMG_10233.jpg

Wir laden Euch herzlich ein zur Gesamt-Mitgliederversammlung der Abteilung Wissenschaft zum Thema „Gute Beschäftigung in der Wissenschaft – wie kann das gelingen?

Webseite: http://www.gew-berlin.de/4426.php

Dienstag, 24. Mai 2016 um 18:00 Uhr s.t.
im Auditorium des Grimm-Zentrums der Humboldt-Uni
Geschwister-Scholl-Str. 1/3

Wir diskutieren mit den wissenschaftspolitischen Sprecher*innen der Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses:

Anja Schillhaneck (Bündnis 90/Grüne)
Lars Oberg (SPD)
Dr. Wolfgang Albers (Die Linke)
Dr. Hans-Christian Hausmann (CDU) …weiterlesen »

12. Mai 2016 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Reminder: Wissenschaft und Familie – Eine Dialogplattform

Webseite: http://blog.diejungeakademie.de/
Über das Projekt

Wie familiengerecht ist Deutschlands Wissenschaftssystem?
Die ersten Ergebnisse können Sie auf dem Blog lesen.Aufgerufen waren alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Interessierte, sich mit einem Beitrag vom 15. Juni bis zum 31. August 2015 (verlängert bis 30. September) an der Diskussion zu beteiligen. Wie steht es tatsächlich um die Vereinbarkeit im Alltag, zwischen Promotion und Professur, für Väter und Mütter? Zahlreiche Erfahrungsberichte, Meinungen und Wünsche zeigen, was sich ändern müsste, wie es gehen kann, oder wo es eben nicht geht.Eine Broschüre wird vorbereitet und erscheint im Dezember 2015. In der Broschüre werden die Beiträge ausgewertet und die tatsächliche Situation der Vereinbarkeit in der Wissenschaft beschrieben. Die gedruckte Broschüre kann hier vorbestellt werden und steht im Dezember zum Download hier zur Verfügung.

Der Blog bleibt weiterhin online. Sie haben noch bis zum 30. November 2015 die Möglichkeit, die Beiträge zu kommentieren – gern auch anonym!

1. März 2016 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit , ,

Wie familiengerecht ist Deutschlands Wissenschaftssystem?

Posting von Beiträgen und Kommentaren bis 30. September 2015

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stehen häufig vor der Frage „Karriere und Familie, wie kann das gehen?“. Die Gründung einer Familie fällt oft in die Zeit der besonders unsicheren Karrierephase zwischen befristeten Verträgen und Umherziehen quer durch Deutschland. Dennoch gibt es neben den Missständen auch gute Lösungen.

Die Junge Akademie lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dazu ein, ihre per­sönlichen Er­fahrungen und Ansichten auf dieser interaktiven Webseite – auf Wunsch auch anonym – mit anderen zu teilen und zu diskutieren.

Machen Sie mit – gern auch anonym! Beteiligen Sie sich mit Ihren Vorschlägen, Ansichten und Erfahrungen an der Diskussion darüber, wie familiengerecht das Wissenschaftssystem in Deutschland ist. Ihre Stimme ist wichtig, damit es zukünftig uneingeschränkt heißen kann: Wissenschaft und Familie – selbstverständlich!

Posting von Beiträgen und Kommentaren: 15. Juni – 30. September 2015

9. September 2015 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Webseite GPR
Verschlagwortet mit ,

Diskussion zum Familiengerechte Hochschule

 

 

Startseite der Einrichtung

Was ist eine Familie?

Familie ist kein festes Bild mehr wie noch vor 50 Jahren wie – Mutter-Vater-Kind/er – viel mehr Aspekte sind eingeflossen: Patchwork – Mehrgenerationen Großfamilie – Wunschfamilie – usw.

Auf den Seiten der Uni Heidelberg ist der Personalrat der studentischen Beschäftigten der HU auf einen Familienbegriff gestoßen, der es wert wäre, in die DV Telearbeit einzgearbeitet zu werden und längerfristig als grundlegende Definition von Familie der HU in Sachen Familienfreundlichkeit durchzusetzen:

„Doch was heißt denn nun eigentlich Familie und wer gehört dazu? Innerhalb unserer Wände haben wir uns auf einen weitreichenden Familienbegriff verständigt, denn im Leben der Betroffenen ist nicht die juristische Definition entscheidend, sondern vielmehr das subjektive Zugehörigkeitsgefühl. Aus diesem Grund gehört in unserem Verständnis jede Person des sozialen Nahfeldes dazu, mit der man emotional, wirtschaftlich oder durch äußere Umstände eng verbunden ist. Das kann die pflegebedürftige Nachbarin ebenso sein wie das Kind des Lebenspartners, eine Cousine oder der an Leukämie erkrankte Kollege, um den man sich kümmert.“  http://www.hochschule-heidelberg.de/de/campus-life/familienfreundliche-hochschule/

Was sagt Ihr dazu? – Schreibt uns Eure Meinung. Die DV Telearbeit wird gerade mit dem Präsidium diskutiert.

 

8. September 2015 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Webseite GPR
Verschlagwortet mit , ,

Umfrage: „Diskriminierung in Deutschland“

http://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/ThemenUndForschung/Projekte/Umfrage_Diskriminierung_in_Deutschland/Bild_Standardartikel_gross.jpg%3F__blob%3Dnormal

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen rufen mit der  Umfrage „Diskriminierung in Deutschland“ gemeinsam zur Teilnahme an der bislang größten in Deutschland gestarteten Umfrage zu Diskriminierungserfahrungen auf.
Nähere Informationen gibt es z.B. unter
http://www.antidiskriminierungsstelle.de/
Direkt zur Umfrage geht es unter http://www.umfrage-diskriminierung.de/ …weiterlesen »

2. September 2015 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Webseite GPR