• Gesamtpersonalrat
    •  

Archiv für Schlagwort Pflege Angehöriger

„Gesund pflegen: Gesundheitsschutz pflegender Angehöriger“ Seminar

Es sind noch Plätze frei!

Quelle: Colourbox.com

21.11.2019 von 9-12 Uhr im Raum 2249a (1. Zwischengeschoss, Hauptgebäude)

Anmeldung: Katrin Meinke Familienbüro, Tel.: (030) 2093-20015, familien@uv.hu-berlin.de

Der Einklang zwischen familiärer und beruflicher Verpflichtung und der Pflege eines pflegebedürftigen Angehörigen erfordert ein hohes Maß an selbstlosem, aber auch körperlichem und psychischem Einsatz, der sich letztlich auch auf die Gesundheit der Pflegenden auswirken kann. Daher sind die pflegenden Angehörigen automatisch im Rahmen der Pflegetätigkeit durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Die Teilnehmenden sollen für typische Gefährdungen während der häuslichen Pflege sensibilisiert werden und einen Überblick über existierende Entlastungsmöglichkeiten erhalten. Darüber hinaus sollen sie Kenntnisse im Unfallversicherungsschutz sowie in dem Verfahren zur Meldung eines Arbeitsunfalles oder einer Berufskrankheit erhalten.
Inhalt:
– Gefährdungen in der häuslichen Pflege
– Schutzmaßnahmen und Entlastungsangebote für die pflegenden Angehörigen
– Versicherungsschutz der pflegenden Angehörigen
– Überblick über die gesetzliche Unfallversicherung und Aufgaben der
Sozialversicherungsträger (SGB V, SGB VII, SGB XI)

7. November 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Pflege – unsere Themenreihe

Pflegegradrechner – Haben Sie den richtigen Pflegegrad?

Quelle: http://005.frnl.de/index.php

Der Pflegegradrechner ist nicht nur für die Erstbeantragung eines Pflegegrades wichtig. Oftmals verschlechtert sich der Gesundheitszustand und keiner beantragt eine Höherstufung des Pflegegrades.
Wichtig! Prüfen Sie deshalb immer wieder mit dem Pflegegradrechner, ob Sie noch in den richtigen Pflegegrad eingestuft sind. Wenn Sie zu niedrig eingestuft sind, erhalten Sie auch weniger Pflegegeld und andere Pflegeleistungen.
Der Pflegegradrechner dient lediglich als grobe Einschätzung.
Pflegegrad überprüfen … »

31. Oktober 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Pflege – unsere Themenreihe

Quelle: http://005.frnl.de/index.php?action=archive&mode=view&eid=&ei=&nl=4938&mi=30724

Elternunterhalt für Pflege – Neue Regelung ab 2020: Kinder müssen weniger bezahlen

Kinder müssen nicht zwingend für die Pflegeheimkosten der Eltern aufkommen.
Aber: Was tun, wenn Kinder für ihre Eltern unterhaltspflichtig werden?
Muss dann Haus und Hof verkauft werden und was bleibt den Kindern selbst dann überhaupt noch zum Leben übrig? Das Sozialamt prüft auf alle Fälle, ob Sie unterhaltspflichtig sind.
Das sollten Sie wissen Der Bescheid vom Sozialamt ist häufiger mal falsch, weil das Schonvermögen der unterhaltspflichtigen Kinder nicht richtig berechnet wurde. Prüfen Sie deshalb, welche Kosten Sie persönlich ansetzen können.
📌 Gesetzes-Änderung: Ab 2020 sollen Kinder erst ab 100.000 € Bruttoeinkommen für Pflegeheimkosten der Eltern aufkommen.
Mehr Informationen erhalten … »

23. August 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Pflege – unsere Themenreihe –

Quelle: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 33-34/2019)

Der Gesamtpersonalrat der HU informiert regelmäßig zum Thema „Pflege“

Quelle: Colourbox.com

Zurzeit gibt es eine breite Debatte um einen „Pflegenotstand“ in Deutschland. Das liegt am erheblich gestiegenen Problemdruck und an den vielen Stimmen aus dem häuslichen, ambulanten wie (teil-)stationären Pflegebereich, die auf Missstände aufmerksam machen. Die Regierungskoalition hat daher unter anderem die „Konzertierte Aktion Pflege“ ins Leben gerufen.

Das Feld der Altenpflege leidet unter Zeit-, Geld- und Personalmangel bei gleichzeitigem Anstieg an pflegebedürftigen Menschen. Das häusliche Pflegepotenzial schrumpft, vor allem, weil die Frauenerwerbstätigkeit steigt. Fachkräfte gibt es auch nicht genug. Wer von den Angehörigen soll pflegen? Woher sollen die professionell Pflegenden kommen? Wie lässt sich der Pflegeberuf aufwerten? Und wer zahlt den Preis dafür?

Weiterlesen: http://www.bpb.de/apuz/294914/pflege

15. August 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Humboldt-Universität: Info-Café „Pflege von Angehörigen“

Quelle: Colourbox.com

17.09.2019 von 09:00 bis 12:00

Das Familienbüro und die Betriebliche Weiterbildung (BWB) laden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HU herzlich zu einem Informationscafé zum Thema „Pflege von Angehörigen“ ein.

Um Anmeldung wird gebeten: https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=lehrgangsuebersicht_new&navi=lehrgangsuebersicht_new&subnavi=default&work_state=show_details&ueid=60&ueebene=2#Lehrgang2910

Bei Kaffee und Tee haben Sie die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und an diversen Thementischen zu folgenden Schwerpunkten zu informieren:

  • arbeitsrechtliche Regelungen an der HU (Telearbeit, Gleitzeit, Sonderurlaub, Arbeitszeitreduktion)
  • Organisation der Pflege
  • Gesetzlicher Rahmen der Pflege (Familienpflegezeit, Pflegezeit, kurzfristige Arbeitsverhinderung, etc.)
  • Beratungs- und Unterstützungsstrukturen innerhalb und außerhalb der HU
  • Gesundheitsvorsorge und gesundheitliche Auswirkungen der Pflege
…weiterlesen »
12. August 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein

Thema Pflege: Wie wird der Pflegegrad berechnet?

8. August 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Pflegebedürftige und pflegende Angehörige -Alltagsbegleiter -die große Hilfe

Das Pflegeportal für pflegende Angehörige - Tipps für die Pflege zu Hause und im Heim

https://www.pflege-durch-angehoerige.de/news-pdf/newsletter06062019.pdf

Betreuung und Unterstützung im PflegealltagImmer noch viel zu wenig Menschen nehmen die Entlastungsangebote mit 125 Euro monatlichin Anspruch. Aber gerade damit könnten zum einen die Pflegebedürftigen beschäftigt oder gefördert aber auch die Pflegenden entlastet werden.Das Aufgaben-Spektrum der Alltagsbegleiter reicht vom·Spazierengehen,·dem Reinigen und Putzen der Wohnung,·der Hilfe bei Gartenarbeiten oder beim Einkaufen,·dem Zubereiten von kleinen Mahlzeiten,·der Begleitung zu Behörden, Ärzten oder einfach nur ins Konzert·uvm. Mehr erfahren .

10. Juni 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Kostenfreie und unabhängige Anlaufstellen für Pflege Angehöriger

Colourbox.de

Wenn nahe Angehörige nicht mehr in der Lage sind, alleine den Haushalt zu bewältigen, ist dies eine Herausforderung für die ganze Familie. In der aktuellen HUMBOLDT Ausgabe 1/2019 hat Katrin Meinke die wichtigsten Anlaufstellen zusammengestellt. Eine Auswahl davon möchten wir Ihnen hier vorstellen.

…weiterlesen »

13. Februar 2019 | Veröffentlicht von Miriam Siglreitmaier | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Newsletter: Pflege durch Angehörige

Das Pflegeportal für pflegende Angehörige - Tipps für die Pflege zu Hause und im Heim

08.01.2019 Newsletter 2019/01/

Webseite: https://www.pflege-durch-angehoerige.de/news-pdf/newsletter08012019.pdf

Kurzer Themenüberblick:

– Wer darf Verhinderungspflege ausführen

– Lungenembolie: Gefährlich für ältere und pflegebedürftige Menschen

– Hausnotruf wird von Pflegekasse bezahlt

– Pflegende Angehörige haben das Recht auf eine medizinische Reha  Pflegekurse für pflegende Angehörige  Private Unfallversicherung: Vorsicht bei Pflegebedürftigkeit oder Behinderung

9. Januar 2019 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit

Weiterleitung – Newsletter: Pflege duch Angehörige

13.11.2018 Newsletter 2018/15/ – √ Was kostet ein Pflegedienst √ Rentenbeitragszahlung für die Pflege von Angehörigen + 3 weitere Themen

19. November 2018 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein
Verschlagwortet mit