Startseite

Wer waren die ersten Berliner?

 

Multidisziplinäre Erforschung der mittelalterlichen Ursprungsbevölkerung

Seit 2012 werden im Rahmen eines internationalen Forschungsprojekts die Gebeine der ältesten

Berliner genetisch, archäologisch, osteologisch und geochemisch untersucht, um den Zeitpunkt des

Zuzuges dieser Bevölkerung und die Zusammensetzung der Population und deren regionale Herkunft

besser zu verstehen.

 

 

!!! Neu: Homepage zu den Ausgrabungen am Petriplatz !!!

http://www.ausgrabung-petriplatz.de/

 

 

Wir freuen uns, Herrn Prof. Dr. Eike Gringmuth-Dallmer nun zu unserer Projektgruppe zählen zu dürfen.

Er wird sich hauptsächlich der Erforschung des ländlichen Umfeldes der Städte Berlin und Cölln widmen

und damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der Genese beider Siedlungen leisten.

 

 

 

 

18. Januar 2014 | Veröffentlicht von Ines Garlisch

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)