Aufruf: Unterstütze die Organisation einer Studierendenkonferenz zum Thema Nachhaltigkeit!

Liebe Nachhaltigkeits-Interessierte,

Das Wort Nachhaltigeit ist inzwischen in aller Munde. Dabei gerät oft aus dem Fokus, was damit wirklich zusammenhängt – nämlich ein Leben innerhalb der planetaren Grenzen und die Überwindung gesellschaftlicher Ungerechtigkeiten.
Für die Entwicklung zu einer wirklich nachhaltigen Gesellschaft ist die Auseinandersetzung mit diesen Themen wichtig und notwendig. Deshalb wollen wir für nächstes Sommersemester eine mehrtägige Konferenz organisieren, für Studierende aller Fachrichtungen, die sich dafür interessieren.

Hast Du Lust, daran mitzuwirken?

Die Studierendenkonferenz kann eine Plattform für die gemeinsame Auseinandersetzung für Fragen aus allen möglichen Fachrichtungen sein und bietet die Möglichkeit, Studierende aus verschiedenen Städten einzuladen und gemeinsam ein paar inspirierende Tage zu verbringen.
Neben Vorträgen und Workshops soll die Konferenz auch Raum für Austausch, Kennenlernen und Vernetzung sein und ein buntes Rahmenprogramm bieten. Von Kunst bis Yoga ist alles denkbar, was gemeinsam Spaß macht.

Um eine solche Konferenz zu organisieren braucht es eine Menge kreativer Köpfe und Leute, die Lust haben mitanzupacken.
Wenn ihr euch für das Thema Nachhaltigkeit interessiert oder euch mehr damit beschäftigen möchtet, Spaß daran habt, Veranstaltungen zu planen, die anderen Spaß machen und euren Tatendrang und Ideen miteinbringen möchtet – dann kommt vorbei zu unserem ersten Treffen.

Am Donnerstag, den 20. Juli um 18 Uhr ct treffen wir uns in der Friedrichstraße 191, Raum 5009 (5. Stock).
In einem ca. einstündigen Treffen wollen wir vorstellen, wie die Konferenz aussehen kann, eine grobe Übersicht über den möglichen Planungsverlauf geben und gemeinsam zu ersten Interessen und Vorstellungen brainstormen. Die Vorbereitungsphase beginnt dann im Wintersemester.

Das Treffen ist unverbindlich und dazu da, damit wir uns kennenlernen können und schauen, wer alles Lust dazu hat, ein Team zu bilden.
Wenn ihr interessiert seid, aber an dem Termin keine Zeit habt, kein Problem – schreibt uns eine Email, und wir nehmen euch gern in den Verteiler auf.
Wenn ihr Menschen kennt, die interessiert sein könnten, mitzumachen – leitet diese Info gerne weiter.

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald!
Tabea und Josef aus der studentischen Initiative Nachhaltigkeitsbüro

Wegbeschreibung (nachdem ihr mit dem Fahrstuhl in den 5. Stock gefahren seid):

12. Juli 2017 | Veröffentlicht von Josef Kaiser
Veröffentlicht unter News

Schreibe einen Kommentar

(erforderlich)