Archiv für Kategorie News

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Aus mehr als 5000 Bewerbungen junger Erwachsener aus 180 Ländern wurden 52 gewählt, um am 7.11.2014 in Okayama City, Japan, an der “UNESCO ESD Youth Conference” teilzunehmen. ESD steht für “Education for Sustainable Development” und wird von diesen 52 als ein Schlüssel für eine nachhaltige Zukunft angesehen.

Auf der Konferenz tauschten die Teilnehmer_innen Erfahrungen und Ideen aus und diskutierten innovative Ansätze zu ESD. Ziel war es den Beitrag und die weitere Beteiligung junger Leute an ESD zu fördern. Konkret wurden in Workshops und Plena Empfehlungen für die “UNESCO World Conference on ESD” zusammengestellt, die von 10. bis 12. November 2014 in Aichi-Nagoya, Japan, stattgefunden hat.

In diesem Video könnt ihr euch ansehen, wie gearbeitet wurden, aber auch wieviel Spaß man dabei haben kann.

29. November 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

HUMBOLDT-Zeitung berichtet über das Nachhaltigkeitsbüro

“Am Anfang stand der Nachtisch”

“Aus einzelnen Aktivitäten von Studierenden entstand die Initiative Nachhaltigkeitsbüro. Sie vernetzt Projekte”

Die Universitätszeitung HUMBOLDT berichtete in der letzten Ausgabe von den Anfängen unserer studentischen Initiative und stellte die Ziele des Nachhaltigkeitsbüros vor. Nach dem Erfolg einzelner Projekte, wie der Attraktivitätssteigerung von Obst in den Mensen, sollen nun weitere Ideen initiiert, unterstützt und vernetzt werden. Außerdem gilt es in den Bereichen Forschung, Lehre und Verwaltung an der Universität die Thematiken und Konzepte der Nachhaltigkeit langfristig zu implementieren. Dazu Jan Lange, Mitglied der Initiative Nachhaltigkeitsbüro: “Aber entscheidend ist, nachhaltige Leitlinien kontinuierlich zu verfolgen und dabei alle Bereiche im Auge zu haben.”

Den vollständigen Artikel findet ihr auf Seite 7 der aktuellen Ausgabe der HUMBOLDT, die ihr als PDF hier downloaden könnt.

14. November 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

Ausstellungseröffnung “m² Earth”

Die THESys KOSMOS-Ausstellung m² Earth zeigt, dass ein Quadratmeter groß genug für Wissenschaft und Kunst sein kann. Präsentiert werden fotografische Arbeiten von Ida Marie Tangerås und Cooper Blade, die in ihren Bildern lokale Aspekte des globalen Wandels im eigenen Alltag vor die Linse holen:  von schrumpfenden Wäldern und wachsenden Städten bis hin zu urbanen Gärten in den USA, Norwegen und Berlin.

Für weitere Infos zu Ort und Zeit siehe hier.


Foto: https://www.iri-thesys.org/events/m2-earth/m2-earth

22. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

“How to Accelerate on a Bumpy Road?”

Podiumsdiskussion

… über den lange Weg zu Nachhaltigkeit an Universitäten.

Datum: Freitag, 17.10.2014
Zeit: 18.00 – 19.30
Ort: HU Berlin, Hörsaal 2094, Hauptgebäude – Westflügel, Unter den Linden 6

 

 

Für näheren Informationen zu Diskussionsteilnehmern, Ablauf und Inhalt sehen Sie bitte hier.

6. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

Aus dem Archiv: Artikel über uns in der ZITTY BERLIN

11.09.2014

HU-Nachhaltigkeitsbüro 
Studierende der Humboldt-Universität haben das erste uni-­interne Nachhaltigkeitsbüro Deutschlands gegründet. Mit dieser basisdemokratisch organisierten Initiative wollen sie die Uni grüner machen und in allen Bereichen der Lehre, Forschung und Verwaltung nachhaltiger gestalten. Ein bereits laufendes Projekt ist die Kooperation mit Bauern in der Region. Mitglieder können dort direkt und günstiger als im Supermarkt Bio-Lebensmittel bestellen. Andere Ideen wie ein Studium oecologicum, bei dem Studierende aller Fachrichtungen etwas über Nachhaltigkeit lernen können, sind im Gespräch. Geld dafür gibt es von der Uni noch nicht, aber engagierte Studierende sind trotzdem gern gesehen und können sich unter nachhaltigkeitsbuero@hu-berlin.de melden.”

4. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

Aus dem Archiv: “Der lange Weg zur grünen Uni”

… von Klaas-Wilhelm Brandenburg am 19.08.2014 in der TAZ erschienen.

4. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

Die Stadt isst nachhaltig – zukunftsfähige Ernährungsstrategien für Städte

Podiumsdiskussion, 8. Oktober 2014, 18.30 Uhr, Forum Hertie School of Governance

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zur Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunftsfähige  Ernährungsstrategien in Städten“ am Abend des 8. Oktober 2014 (Beginn 18.30 Uhr) im Forum der Hertie School of Governance ein. Bitte melden Sie sich unter folgender Email zur Veranstaltung an events@nahhaft.de.

Warum ist „nachhaltige Ernährung“ ein zukunftsweisendes Thema für Städte? Wie können nachhaltige Ernährungsstrategien für Städte konkret aussehen und welche Akteure sind in der Lage, diese Strategien zu entwickeln und umzusetzen?“

Dies sind einige der Fragen, denen sich die Diskutantinnen auf dem Podium stellen. Die Veranstaltung gibt einen Anstoß zu einer kontroversen Debatte über zukunftsfähige Ernährungsstrategien für Städte und versucht die praktischen Widersprüche, Probleme und Lösungsansätze „auf den Tisch zu bringen“. In Anschluss an die Veranstaltung wird es einen kleinen nachhaltigen Empfang und die Möglichkeit zum Austausch geben. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

 

Eröffnung:

Lukas Paul Fesenfeld, geschäftsführender Vorsitzender NAHhaft e.V.

Impulsvortragender und Moderation:

Herr Dr. Prinz zu Löwenstein, Präsident des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft

Podiumsteilnehmerinnen:

Frau Toepfer-Kataw, Berliner Staatssekretärin für Verbraucherschutz und Justiz

Frau Petra Mai-Hartung, Geschäftsführerin des Studentenwerks Berlin

Herr Dr. Stierand, Experte und Autor des Buches „Speiseräume“

Herr Ludolf von Maltzan, Geschäftsführer des Ökodorfes Brodowin

 

Die Veranstaltung wird von der zivilpolitischen Organisation NAHhaft e.V. in Kooperation mit der Hertie School of Governance organisiert. NAHhaft setzt sich für die Entwicklung und Umsetzung zukunftsfähiger Ernährungsstrategien in Städten ein. Konkret strebt NAHhaft ein vielfältigeres Angebot von saisonalen, regionalen und biologischen Gerichten in Großküchen an. Als zivilpolitischer Impulsgeber, Mediator, Forscher, Veranstalter und Berater verändert NAHhaft hierfür behutsam Strukturen in der Wertschöpfungskette, baut Wissen und Vertrauen auf. Mehr Informationen zu NAHhaft finden Sie unter www.nahhaft.de.

 

Das Forum der Hertie School of Governance finden Sie im 1. Stock in der Friedrichstraße 180, 10117 Berlin.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

http://www.hertie-school.org/mediaandevents/events/events-pages/08102014-die-stadt-isst-nachhaltig/

4. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

First European Green Office Summit

Date: 16.-19.10.2014

Location: HU Berlin, Friedrichstraße 191

IRI THESys, Sustainability Office HU Berlin and rootAbility will host the „FIRST EUROPEAN GREEN OFFICE SUMMIT“, which will take place in Berlin this coming October. 45 young people from 16 universities in Great Britain, the Netherlands, Sweden and Germany, who are working in student-driven Green Offices at their university or do research about sustainability transformation in higher education will be participating in this summit.

We meet to exchange experiences and knowledge concerning

  • the establishment of a Green Office
  • sustainability strategies of different universities
  • the implementation of projects in operations, teaching and research
  • the evaluation of sustainability efforts at universities
  • networking among stakeholders and Green Offices across Europe

The summit is a big step forward to spread the idea of student-driven sustainability units in higher education and towards a united Green Office Movement.

Green Offices and initiatives of the following universities will take part:

  • From UK: University of Greenwich; University of Exeter ; Canterbury Christ Church University
  • From NL: Maastricht University; University of Utrecht; University of Wageningen; Erasmus University Rotterdam; Rijksuniversiteit Groningen; University of Delft; University of Leiden
  • From GER: Humboldt-Universität zu Berlin; University Witten Herdecke; Herthie School of Governance; University of Hildesheim; Technische Universität Berlin
  • From SWE: University of Lund

Here you can find the preliminary European Green Office Summit programme.

Are you interested in taking part in the summit? We are having a raffle for one seat. All you have to do is complete the following sentence “For me a sustainable university is…” by commenting the respective post on our facebook-page: https://www.facebook.com/hunbuero

Good luck!

The Summit is supported by IRI THESys, International Office HU Berlin and bologna.lab

26. September 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

Interview im Hochschulradio Düsseldorf

Am 19.9. waren wir im Hochschulradio Düsseldorf zu hören:

22. September 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News

“konferenz n – Hochschule weiterdenken”

10. Oktober 2014  |  10 – 20 Uhr   |  BlueBox, Hochschule Bochum

Eine Konferenz des “netzwerk n e.V.” steht an, bei welchem wir mit einem Input zum Format der HU Projekttutorien als studentische Möglichkeitsräume der Implementierung von Nachhaltigkeit vertreten sein werden.

Nähere Informationen finden Sie hier.

18. September 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter News