Neue Ausschreibungen für Q-Tutorien, Q-Teams und Q-Kollegs!

Die Ausschreibung für das Sommersemester 2018 sind online.
Ab sofort können sich Studierende als Q-Tutor_innen, Doktoranden und Post-docs als Q-Team-Leitende und Lehrende für die Leitung eines Q-Kollegs bewerben.

Q-Tutorien:

Liebe Studierende,

wir sind auf der Suche nach…
Q-TUTOR_INNEN für das SoSe 18 und das WiSe 2018/19

Ein Q-Tutorium ist eine studentisch initiierte Veranstaltung, in der Studierende ein selbst gewähltes Thema forschungsorientiert im Team bearbeiten. Q-Tutor_innen erhalten einen Vertrag als Studentische Hilfskraft und nehmen an einem begleitenden Qualifizierungsprogramm teil.
In der aktuellen Ausschreibungsrunde können wieder Fördermittel für 9 Q-Tutorien vergeben werden. Die erfolgreichen Bewerber_innen werden ab 15.03.2018 für 12 Monate als Studentische Hilfskraft eingestellt und bieten ihr Q-Tutorium im SoSe 2018 und WiSe 2018/19 an.

Bewerbungsschluss ist der 15.11.2017

Den vollständigen Ausschreibungstext sowie das Formblatt für die Bewerbung und Hinweise für die Gutachter_innen finden Sie hier:

https://u.hu-berlin.de/q-tutorien

Weitere Informationen zur Bewerbung und den Formalitäten finden Sie unter:

https://wikis.hu-berlin.de/qtutorien/Kategorie:FAQ_zur_Bewerbung

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Frage und gegebenenfalls Ihrer Telefonnummer an qbologna@hu-berlin.de schreiben.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung,
Laura Schilow und das Team des Q-Programms

Q-Teams:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir auf die aktuelle Ausschreibung der Q-Teams für das Sommersemester 2018 aufmerksam machen.

Q-Teams sind Lehrveranstaltungen an der HU Berlin, die von Nachwuchswissenschaftler_innen (Promovierende/Post-Docs) angeboten werden und in denen Studierende in aktuelle Forschungsfragen miteinbezogen werden. Bei der Konzeption und Durchführung der Lehrveranstaltung sammeln die Nachwuchswissenschaftler_innen Mentoring- und Lehrerfahrungen und erhalten rückwirkend Impulse für die eigene Forschung.
Grundsätzlich können sich Nachwuchswissenschaftler_innen aller Fachrichtungen, insbesondere Stipendiat_innen sowie Mitarbeiter_innen außeruniversitärer Forschungseinrichtungen und anderer Universitäten bewerben. Angestellte der HU können keinen Lehrauftrag erhalten.
Die Leitung eines Q-Teams wird mit einem Lehrauftrag vergütet.

Bewerbungsschluss ist der 31.10.2017. Bitte wenden Sie sich bei allen diesbezüglichen Fragen und mit Ihrer Bewerbung an:

bologna.lab Humboldt-Universität zu Berlin
Q-Programm
Kathrin Friederici, Laura Schilow, Dr. Monika Sonntag
Hausvogteiplatz 5-7, 10117 Berlin
Tel.: +49-(0)30-2093-70810/-70807|E-Mail: qbologna@hu-berlin.de

Alle Informationen und Bewerbungsformulare sind zu finden unter:
https://u.hu-berlin.de/bolognalab_qteams

Beachten Sie auch die Infoveranstaltung am Mittwoch, den 11.10. von 14 bis 16 Uhr im bologna.lab am Hausvogteiplatz 5-7, 10117 Berlin. Interessenten hierfür mögen sich bitte per E-Mail bei qbologna@hu-berlin.de verbindlich anmelden!

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Q-Kollegs:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie auf die aktuelle Ausschreibung der Q-Kollegs für das Wintersemester 2018/19 aufmerksam machen.

Ein Q-Kolleg ist eine internationale Lehrveranstaltung, die von Dozent/innen und Instituten der Humboldt-Universität zu Berlin zusammen mit Partneruniversitäten im Ausland angeboten wird. Die teilnehmenden Studierenden bilden ein internationales studentisches Forschungsteam. Die Auswahl des übergeordneten Forschungsthemas, die Erstellung des Zeitplans und die inhaltliche und methodische Betreuung der Studierenden erfolgen durch einen Wissenschaftler/eine Wissenschaftlerin der Humboldt-Universität und in enger fachlicher Absprache mit der Partnerinstitution.
Ziel der Q-Kollegs ist es, Forschendes Lernen[1] im internationalen Dialog zu ermöglichen. Auf diese Weise sollen den Studierenden bereits frühzeitig Forschungserfahrungen vermittelt und zugleich Einblicke in verschiedene nationale akademische Traditionen und Methoden eröffnet werden. Zudem bieten die Q-Kollegs sowohl den Studierenden als auch den beteiligten Instituten eine Möglichkeit zur Internationalisierung von Studium und Lehre.
Das bologna.lab unterstützt die Reisen von 10-12 Studierenden der HU mit einer Reisekostenpauschale (angelehnt an die Fördersätze von PROMOS, vgl.: https://hu.berlin/PROMOS_Foerdersaetze). Aufgrund des begrenzten Projektbudgets können die Pauschalen für Fernziele ggf. abweichen.

Bewerbungsschluss ist der 30.04.2018. Bitte wenden Sie sich bei allen diesbezüglichen Fragen und mit Ihrer Bewerbung an:

bologna.lab Humboldt-Universität zu Berlin
Monika Sonntag, Laura Schilow, Kathrin Friederici
Hausvogteiplatz 5-7, 10117 Berlin
Tel.: +49-(0)30-2093-70810/-70807|E-Mail: qbologna@hu-berlin.de

Alle Informationen und Bewerbungsformulare sind zu finden unter:

https://www.hu-berlin.de/de/einrichtungen-organisation/verwaltung/bolognalab/projekte-des-bologna.labs/q-programm/q-kolleg

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

17. August 2017 | Veröffentlicht von Laura Schilow
Veröffentlicht unter Allgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)