Einstein Stiftung: Für die Wissenschaft. Für Berlin. Newsletter 4/2016

Der Mathematiker Bruno Klingler wechselt aus Paris an die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin). Klingler gilt als einer der weltweit renommiertesten Mathematiker im Bereich der arithmetischen Geometrie. Er wird den Mathematik-Standort Berlin weiter stärken. Die Professur von Bruno Klingler wird von der Damp Stiftung mit 340.000 Euro gefördert.

Einstein International Postdoctoral Fellow

Der Leiter der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe „Collective Information Processing – from individual sensory inputs to collective motion and decision making“, Dr. Pawel Romanczuk von der HU Berlin, wird zukünftig unterstützt durch den Einstein International Postdoctoral Fellow Dr. Colin Twomey, der aus Princeton an die HU Berlin wechseln wird.

23. Dezember 2016 | Veröffentlicht von Uta Hoffmann
Veröffentlicht unter Allgemein, Young Researcher at HU
Verschlagwortet mit ,

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)