• Blog der Universitätsbibliothek
    • UB Blog

„Seit kurzem frei“ – EOD-Aktion im Januar

Bis Ende Januar können Sie Werke, bei denen in den letzten 10 Jahren das Urheberrecht abgelaufen ist, zum Sonderpreis von 10 € bestellen. Das Angebot gilt bis zu 200 Seiten.

Das Angebot feiert den „Public Domain Day“, der jedes Jahr am 1. Januar abgehalten wird.

Der EOD-Service – „E-Books on demand“– ist ein kooperatives Angebot europäischer Bibliotheken. Aus dem Bestand der UB betrifft die Aktion über 67 000 Werke.

 

Vorderseiten der neuen EOD-Lesezeichen.

 

Kennen Sie schon den EOD-Service?

Mit diesem Service können Sie urheberrechtsfreie Bücher digitalisieren lassen. Bestellen Sie ganz einfach über das Online-Formular. Sie erhalten eine pdf-Datei mit Volltextrecherche zum Download sowie auf Wunsch auch eine CD-Rom. Soll es ein Geschenk sein? Bestellen Sie einen Reprint. Das gewünschte Buch wird als klassisches Paperback gedruckt und Ihnen zugeschickt.

Neu:

Sie brauchen eine Druckvorlage? Kein Problem: Bestellen Sie hochauflösende Einzelbilder und Sie erhalten JPEG oder TIFF Dateien mit mindestens 300 dpi.

Die Bezahlung ist ganz einfach: Im Internet per Kreditkarte, Maestro oder Paypal oder per Rechnung.

 

Weitere Informationen & Kontakt:

https://www.ub.hu-berlin.de/de/bibliothek-benutzen/digitalisierung-eod

Humboldt-Universität zu Berlin
Universitätsbibliothek
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
Historische Sammlungen / eod-Service

Telefon: +49 30 2093-99213, -99284
E-Mail: eod.admin@ub.hu-berlin.de

11. Januar 2018 | Veröffentlicht von Katja Krause

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)