Erfolgreicher Abschluss des 1. Sanskrit-Intensivkurses am Sprachenzentrum

Der erste Sanskrit-Intensivkurs fand vom 1.-18.3.2010 im Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Zwölf aktive Teilnehmer haben in 56 Unterrichtsstunden und ca. 98 Hausarbeitsstunden eine immense Lernarbeit geleistet.
Sie haben sich mit dem Devanāgarī-Schriftssystem, den verschiedenen Sonderzeichen und Ligaturen vertraut gemacht. Das aus europäischer Sicht verhältnismäßig schwer verständliche Lautsystem (Pausa- und Sandhi-Regeln) wurde vermittelt und bildet die wichtigste Vorraussetzung für die Bewältigung originaler Texte im Klassischen Sanskrit.
Anfänge des Konjugations- und Deklinationssystems mit seinen Singular, Dual- und Pluralformen,   den acht Fällen der Deklination und der Deklination der Pronomen mit den Besonderheiten wurden erlernt.
Auf der Basis leichter Übungstexte wurde die Grammatik geübt. Viele Vokabeln waren zu erlernen. Die Teilnehmer sind nun in der Lage, einen einfachen Text im Präsens zu übersetzen und im Bedarfsfall bibliographische Angaben von Originaltexten durch Transkribierung des Sanskrit zu machen.
Bei Bedarf wurden aus den Sanskrit-Begriffen Bezüge zur Geschichte und Kultur des Alten Indien hergestellt. An verschiedenen Stellen erfolgte, vor allem bei ausgewählten Deklinationsformen,  eine Bezugnahme zum Latein und zur europäischen Sprachgeschichte.
Der Kurs zeigte, dass es möglich ist, in täglicher und engagierter Arbeit Grundkenntnisse des Sanskrit in Form eines Intensivkurses zu erlernen. Auch wenn nicht alle Teilnehmer die Kraft hatten, bis zum Ende durchzuhalten, war der Sprachintensivkurs für alle Beteiligten, für Lernende und Lehrende, eine große Herausforderung und eine neue Erfahrung.
Wenn sich genügend Interessenten melden, könnte schon am Ende des nächsten Sommersemesters ein neuer oder weiterführender Sprachkurs stattfinden. Die Angebote, Sanskrit zu erlernen, sind vor allem in Berlin sehr gering, obwohl sicher eine große Nachfrage besteht.
von Dr. Roswitha Reichert und Dipl. oec. Christiana Schwade

23. März 2010 | Veröffentlicht von blogadmin
Veröffentlicht unter Dies und das, Informationen
Verschlagwortet mit , ,

4 Kommentare zu “Erfolgreicher Abschluss des 1. Sanskrit-Intensivkurses am Sprachenzentrum

  1. Ich interessiere mich sehr für den nächsten Sanskriteinführungskurs. Wo wird der nächste Termin gepostet (ich bin nicht an der HU immatrikuliert)? Gruß, Claudia

  2. Ich bin neuer Student an der HU und wuerde mich sehr fuer einen Sanskrit-kurs interessieren, der wöchentlich läuft. Vielleicht haben Sie ja einen Tipp fuer mich, wo ich fuendig werden könnte!

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)