• Computer- und Medienservice
    • Digitale Medien – Projekte und Plattformen | Moodle
  • DMP

  • Kategorien

  • Archiv

  • Letzte Kommentare

Archiv für Schlagwort OER

Freie Inhalte in der Lehre nutzen und bereitstellen – gemeinsamer OER-Workshop der TU und der HU

Für Lehrende und Lehrbeauftragte der Humboldt-Universität und der Technischen Universität:

Am 1. November 2018 können Sie sich in einem 3stündigen Workshop damit beschäftigen, wie Sie freie Materialien in Ihrer Lehre und Forschung lizenzrechtlich sicher einsetzen und Ihre eigenen selbst oder im Team erstellten Inhalte anderen zur Weiterverwendung zugänglich machen können. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die theoretischen Grundlagen und den praktischen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Ziel ist es, mit den verschiedenen Lizenzmodellen für offene Inhalte adäquat umgehen zu können, geeignete Materialien zu finden und zu nutzen sowie eigene Inhalte als offene Bildungsressourcen bereitstellen zu können.

Der Workshop wird betreut von Dr. Anja Wipper (TU) und Stefanie Berger (HU) und findet in der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) in der Fraunhoferstraße 33-36 (Nähe Reuterplatz) statt.

Anmeldung und weitere Informationen: https://www.zewk.tu-berlin.de/?id=197415

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Bildung will geteilt werden von Ramina Kalashnikova ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

 

 

1. Oktober 2018 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, OER, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit

Erster Adventskalender des Freien Wissens

Ganz bestimmt auch über die Weihnachtszeit hinaus sind diese Sprungbretter zu Wissensquellen interessant. Sie laden einerseits zum Stöbern und Verwenden ein, andererseits vielleicht auch zum Mitgestalten und Ergänzen.

 

Der Adventskalender des Freien Wissens

 

30. November 2017 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, OER
Verschlagwortet mit

27. bis 29.11.2017 | OER-Festival und OER-Fachforum in Berlin, Pfefferberg

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert derzeit deutschlandweit mit der Ausschreibung „Richtlinie zur Förderung von Offenen Bildungsmaterialien“ Projekte in Bereichen der Beruflichen Bildung und der Hochschulbildung, die Open Educational Resources in der Bildungslandschaft nachhaltig und nutzbringend etablieren wollen.

Nach etwas mehr als der Halbzeit des Förderzeitraumes bietet das OER-Festival Ende November 2017 einen tief gehenden Einblick in die Ergebnisse vieler dieser Projekte. Die Veranstaltungen sind offen für alle, die Interesse an Themen zu Offenen Bildungsmaterialien haben. Zu folgenden Bereichen sind Sie herzlich eingeladen, sich anzumelden:

  • Das OERcamp ist die (Un-)Konferenz der OER-Praktiker/innen im deutschsprachigen Raum. Am 27. und 28.11.2017 gibt es ein Workshop-Programm mit fast 50 Angeboten zur Auswahl. Außerdem findet die Hälfte des Programms als Barcamp statt, zu dem jede/r spontan vor Ort Beiträge anbieten kann.
    o-e-r.de/17/oercamp

 

  • Das OER-Fachforum 2017 ist als Fachdialog der Macher/innen und Multiplikator/innen angelegt. Es findet am 28. und 29.11.2017 statt. Das Programm besteht aus parallelen Panels mit Vorträgen, Präsentationen, Streitgesprächen, Diskussionsrunden und Lightning Talks. Außerdem gibt es auf einem Marktplatz und in den Pausenzeiten viel Raum und Zeit für Austausch und Gespräche.
    o-e-r.de/17/fachforum

 

  • Der OER-Award 2017 ist die Auszeichnung für Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum. Die feierliche Preisverleihung findet am Abend des 27.11.2017 in Berlin statt.
    o-e-r.de/17/award

 

  • Der OER-Atlas ist die gebündelte Bestandsaufnahme der #OERde-Landschaft. Er wird am 28.11.2017 veröffentlicht. Ab sofort kann man über Einträge in der OER World Map die inhaltlichen Grundlagen mit gestalten.
    o-e-r.de/17/atlas

 

Übrigens: Auch die HU arbeitet in einem der geförderten Projekte mit: OERinForm

6. November 2017 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Moodle, OER, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit ,

Freie Bildungsressourcen: Offener Kurs COER13 ab dem 8. April

COER 13

Am 8. April startet der für alle frei zugängliche Kurs COER 13 im Web zu offenen Bildungsressourcen (OER), der von e-teaching.org und anderen Partnern angeboten wird.

Das Konzept ist konsequenterweise das eines Open Online Course, an dem alle teilnehmen können (und wenn es global zugeht, auch massive oder MOOC genannt wird.) Mehr dazu unter COER 13: Wie funktioniert’s?

Open Online Courses gehen übrigens auch mit dem Moodle an der HU in öffentlichen Kursen mit freiem Zugang für Gäste oder Kurseinschreibung ohne Schlüssel. Selbst teilöffentliche Szenarien mit geschützten Inhalten für registrierte Teilnehmer/innen sind möglich. Wir beraten Sie gerne dazu!

 

Weiteres aus der Ankündigung zum Kurs:

„Unter Open Educational Resources (OER) versteht man offene Lehr- und Lernmaterialien, die (meist) als elektronische Ressourcen in den unterschiedlichsten Formaten im Internet zur Verfügung stehen. OER stehen in der Regel unter einer Lizenz, die es erlaubt, frei auf die Materialien zuzugreifen, diese zu verwenden, weiterzugeben oder sogar zu bearbeiten. Insofern kann das Konzept der OER als eine neue Art der Erstellung und des Teilens von Materialien im Bildungsbereich verstanden werden. Ziel des Online Kurses ist es, einen umfassenden Überblick über Theorie und Praxis von OER zu bieten. Dies umfasst sowohl grundlegende Informationen zu OER und bestehenden Initiativen als auch praxisrelevante Informationen für Lehrende und Lernende aller Bildungsbereiche, die OER nutzen oder produzieren wollen. Dabei geht es um Fragen wie: Was macht freie Ressourcen eigentlich zu Lern-Ressourcen? Sind Qualitätskriterien notwendig? Wo findet man OER? Können OER in formale Bildungsprozesse eingebunden werden? Welche rechtlichen Aspekte sind bei der Produktion, Nutzung und Weiterentwicklung zu beachten?

In den zwölf Kurswochen werden diese und weitere Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Durch Impulse, Material- und Lektürehinweise der Veranstalter, Online-Events mit Experten und erfahrenen Praktikern – und vor allem durch Diskussionen und Beiträge aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.“

28. März 2013 | Veröffentlicht von Andreas Vollmer | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Moodle, OER, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit , ,

SHK-Stellenausschreibung für Open Educational Ressources in Moodle

Der CMS sucht eine(n) studentische(n) Mitarbeiter/in für OER in Moodle. …weiterlesen »

20. April 2011 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Jobs
Verschlagwortet mit ,