• Computer- und Medienservice
    • Digitale Medien – Projekte und Plattformen | Moodle
  • DMP

  • Kategorien

  • Archiv

Archiv für Schlagwort OER

Webinare im Herbst 2020

Für das kommende Wintersemester bietet der Moodle-Support eine Reihe von Webinaren an.
Sie können sich schon jetzt über die Berufliche Weiterbildung für diese Veranstaltungen anmelden.

Anmeldung über die „Berufliche Weiterbildung“


CMS-MOK – Moodle – Kurzeinführung

Dienstag, 20. Oktober 2020, 9-11 Uhr
Der Workshop gibt einen Überblick, wie Moodle zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen, Projekten oder Arbeitsgruppen genutzt werden kann. Sie bekommen die Funktionsweise und den Funktionsumfang von Moodle vorgeführt.


CMS-MOE – Moodle – Einsteigerkurs

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 9-11 Uhr
Gemeinsam gehen wir die ersten Schritte in Moodle durch:
– Beantragung und Einstellungen eines Kurses
– Bereitstellen von Materialien
– Einrichten von Foren
– Anlegen von Abstimmungen
Sie können Sie die vorgestellten Möglichkeiten für gleich für Ihre Veranstaltung oder Ihr Projekt anwenden und in Moodle umsetzen.


CMS-MOV – Moodle – Fortgeschrittene

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 9-12:30 Uhr
Dieser Workshop richtet sich an Lehrende und studentische Tutoren/innen, die Erfahrung in der Durchführung und Gestaltung von Moodle-Kursen als Kursverantwortliche haben und nun weitere Funktionen und Möglichkeiten kennenlernen möchten. Je nach Interesse der Teilnehmer/innen werden schwerpunktmäßig Module und Themen behandelt wie Gruppenarbeit, Datenbank, Buch, Glossar, Wiki, Feedback, Aufgaben stellen, das Workshop-Modul mit gegenseitigem Bewerten oder Opencast und Moodle.


CMS-MAH – Einführung in die Portfolio-Erstellung mit Mahara

Dienstag, 27. Oktober, 9-11 Uhr
Im Gegensatz zu dem kursraum-orientierten Moodle ist Mahara die Plattform, auf der jede/r Nutzer/in eigene Inhalte erstellen, diese dann aber auch mit anderen teilen kann. Mahara kann als klassisches ePortfolio-System in der Lehre eingesetzt werden, kann aber auch von Studierenden als zentrale Sammelstelle für selbsterstellte digitale Studieninhalte (Mitschriften) oder auch fremde Inhalte genutzt werden.
Der Workshop richtet sich sowohl an Lehrende als auch an Studierende.


CMS-MDP – Digitale Prüfungen in Moodle

  • Freitag, 18. September, 9-11 Uhr
  • Freitag, 16. Oktober, 13-15 Uhr
  • Montag, 16. November, 9-11 Uhr
  • Mittwoch, 9. Dezember, 15-17 Uhr
    (weitere Termine auf Anfrage: moodle-support@hu-berlin.de)

Durch die zeitweise Verschiebung von Präsenzveranstaltungen hin zur Lehre im digitalen Raum müssen auch Prüfungen und Prüfungsformen umgestellt werden.
In diesem Webinar erhalten Sie eine Einführung in die Möglichkeiten, wie in Moodle Prüfungen eingerichtet werden können. Sollten Sie Vorerfahrungen aus dem SoSoe 2020 haben, können diese im Webinar ausgewertet und das weitere Vorgehen besprochen werden.
Im zum Webinar gehörenden Moodle-Kurs finden Sie eine Fülle von Anleitungen, Hinweisen und Diskussionen aus dem Sommersemester 2020 zum Nachlesen.


CMS-OER – Open Educational Resources – Freie Inhalte nutzen und bereitstellen

Donnerstag, 26. November 2020, 9-13 Uhr Veranstaltung für Lehrende der HU und der TU. In diesem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die theoretischen Grundlagen und den praktischen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Ziel ist, mit den verschiedenen Lizenzmodellen für offene Inhalte adäquat umgehen zu können, geeignete Materialien zu finden und zu nutzen sowie eigene Inhalte als offene Bildungsressourcen bereitstellen zu können.

23. Juli 2020 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | 1 Kommentar »
Veröffentlicht unter Mahara, Moodle, OER, Projekte, Tools, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit , , , ,

Freie Inhalte in der Lehre nutzen und bereitstellen – gemeinsamer OER-Workshop der TU und der HU

Für Lehrende und Lehrbeauftragte der Humboldt-Universität und der Technischen Universität:

Am 21. Februar 2020 können Sie sich in einem 3stündigen Workshop damit beschäftigen, wie Sie freie Materialien in Ihrer Lehre und Forschung lizenzrechtlich sicher einsetzen und Ihre eigenen selbst oder im Team erstellten Inhalte anderen zur Weiterverwendung zugänglich machen können. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die theoretischen Grundlagen und den praktischen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Ziel ist es, mit den verschiedenen Lizenzmodellen für offene Inhalte adäquat umgehen zu können, geeignete Materialien zu finden und zu nutzen sowie eigene Inhalte als offene Bildungsressourcen bereitstellen zu können.

Der Workshop wird betreut von Dr. Anja Wipper (TU) und Stefanie Berger (HU) und findet im Grimm-Zentrum, Raum 8.521 (Zugang über die Planckstraße) statt.

Falls Sie nicht der Humboldt-Universität zu Berlin oder der Technischen Universität zu Berlin zugehörig sind, wenden Sie sich bitte an Frau Zaborowski (marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de), um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.

Anmeldung: hu.berlin/oer-workshop20

Creative Commons Lizenzvertrag
Bildung will geteilt werden von Ramina Kalashnikova ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
9. Januar 2020 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Mahara, Moodle, OER, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit

Freie Inhalte in der Lehre nutzen und bereitstellen – gemeinsamer OER-Workshop der TU und der HU

Für Lehrende und Lehrbeauftragte der Humboldt-Universität und der Technischen Universität:

Am 1. November 2018 können Sie sich in einem 3stündigen Workshop damit beschäftigen, wie Sie freie Materialien in Ihrer Lehre und Forschung lizenzrechtlich sicher einsetzen und Ihre eigenen selbst oder im Team erstellten Inhalte anderen zur Weiterverwendung zugänglich machen können. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die theoretischen Grundlagen und den praktischen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Ziel ist es, mit den verschiedenen Lizenzmodellen für offene Inhalte adäquat umgehen zu können, geeignete Materialien zu finden und zu nutzen sowie eigene Inhalte als offene Bildungsressourcen bereitstellen zu können.

Der Workshop wird betreut von Dr. Anja Wipper (TU) und Stefanie Berger (HU) und findet in der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) in der Fraunhoferstraße 33-36 (Nähe Reuterplatz) statt.

Anmeldung und weitere Informationen: https://www.zewk.tu-berlin.de/?id=197415

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Bildung will geteilt werden von Ramina Kalashnikova ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

 

 

1. Oktober 2018 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, OER, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit

Erster Adventskalender des Freien Wissens

Ganz bestimmt auch über die Weihnachtszeit hinaus sind diese Sprungbretter zu Wissensquellen interessant. Sie laden einerseits zum Stöbern und Verwenden ein, andererseits vielleicht auch zum Mitgestalten und Ergänzen.

 

Der Adventskalender des Freien Wissens

 

30. November 2017 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, OER
Verschlagwortet mit

27. bis 29.11.2017 | OER-Festival und OER-Fachforum in Berlin, Pfefferberg

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert derzeit deutschlandweit mit der Ausschreibung “Richtlinie zur Förderung von Offenen Bildungsmaterialien” Projekte in Bereichen der Beruflichen Bildung und der Hochschulbildung, die Open Educational Resources in der Bildungslandschaft nachhaltig und nutzbringend etablieren wollen.

Nach etwas mehr als der Halbzeit des Förderzeitraumes bietet das OER-Festival Ende November 2017 einen tief gehenden Einblick in die Ergebnisse vieler dieser Projekte. Die Veranstaltungen sind offen für alle, die Interesse an Themen zu Offenen Bildungsmaterialien haben. Zu folgenden Bereichen sind Sie herzlich eingeladen, sich anzumelden:

  • Das OERcamp ist die (Un-)Konferenz der OER-Praktiker/innen im deutschsprachigen Raum. Am 27. und 28.11.2017 gibt es ein Workshop-Programm mit fast 50 Angeboten zur Auswahl. Außerdem findet die Hälfte des Programms als Barcamp statt, zu dem jede/r spontan vor Ort Beiträge anbieten kann.
    o-e-r.de/17/oercamp

 

  • Das OER-Fachforum 2017 ist als Fachdialog der Macher/innen und Multiplikator/innen angelegt. Es findet am 28. und 29.11.2017 statt. Das Programm besteht aus parallelen Panels mit Vorträgen, Präsentationen, Streitgesprächen, Diskussionsrunden und Lightning Talks. Außerdem gibt es auf einem Marktplatz und in den Pausenzeiten viel Raum und Zeit für Austausch und Gespräche.
    o-e-r.de/17/fachforum

 

  • Der OER-Award 2017 ist die Auszeichnung für Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum. Die feierliche Preisverleihung findet am Abend des 27.11.2017 in Berlin statt.
    o-e-r.de/17/award

 

  • Der OER-Atlas ist die gebündelte Bestandsaufnahme der #OERde-Landschaft. Er wird am 28.11.2017 veröffentlicht. Ab sofort kann man über Einträge in der OER World Map die inhaltlichen Grundlagen mit gestalten.
    o-e-r.de/17/atlas

 

Übrigens: Auch die HU arbeitet in einem der geförderten Projekte mit: OERinForm

6. November 2017 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Moodle, OER, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit ,
  • Mail-Abo