CUDA-10 unter OpenSuse 15

Nvidias CUDA bietet die Möglichkeit, GPU von Nvdia zu programmieren und zum Rechen zu nutzen. Darauf bauen viele weitere Technologien, Bibliotheken, Frameworks etc. auf. Dazu zählen u.a. OpenCL und Tensorflow.

Am Institut für Informatik sind zum Einen zwei PC-Pools (Berlin, Brandenburg) und ein Server (gruenau9) mit Nvidia-Karten ausgestattet (Geforce 750GTX bzw. TeslaV100).

13. Mai 2019 | Veröffentlicht von sombrurx
Veröffentlicht unter Allgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)