• Computer- und Medienservice
    • Digitale Medien – Projekte und Plattformen | Moodle
  • DMP

  • Kategorien

  • Archiv

  • Letzte Kommentare

Archiv für Schlagwort E-Mail

Änderung des Verfahrens für das Versenden von E-Mails aus Moodle

Wir bekommen gegenwärtig Rückmeldungen, dass E-Mails aus Moodle (Foren, Mitteilungen, Systeminformationen) nicht angekommen seien.

Eine Ursache dafür kann sein, dass einige Mailanbieter (u.a. Yahoo, AOL, Gmail, Hotmail) E-Mails dann nicht an ihre eigenen Nutzer zustellen, wenn die Absenderadresse dieselbe ist wie die Empfängeradresse. In dem Fall gehen diese Mailanbieter davon aus, dass es sich um Spam-Mails handelt und stellen die Mail nicht zu, auch nicht in einem Spam-Ordner. Dieses Verfahren wird DMARC genannt, ist durchaus umstritten und ein großes Problem für Listenserver.

Sie als Nutzer/in erfahren also nicht, ob eine Mail – z.B. eine Forenmail aus Moodle – an Sie verschickt wurde und können auch nicht selbst entscheiden, ob eine Nachricht Spam ist oder nicht.

Das betrifft alle Moodle-Nutzer/innen, die mit einer externen E-Mail-Adresse von oben genannten Anbietern in Moodle registriert sind oder die eine Weiterleitung von ihrem HU- oder Moodle-Account auf eine Mailadresse bei diesen Mailanbietern eingerichtet haben.

 

Neu ist jetzt, dass die Absenderadresse von E-Mails aus Moodle immer moodle-noreply@hu-berlin.de lautet, wobei aber der Profilname trotzdem eingesetzt ist.

Absender-Name (persönlich) und Absender-Adresse (Moodle) von Moodle-Mails
Absender-Name (persönlich) und Absender-Adresse (Moodle) von Moodle-Mails

 

Hinzugekommen ist für E-Mails aus Moodle, dass die richtige E-Mail-Adresse des Absenders im Feld „Antwort an: „ steht.

Antwort an: "die persönliche Absender-Adresse"
Antwort an: „die persönliche Absender-Adresse“

 

So können Sie weiterhin auf Forenbeiträge direkt und persönlich antworten, wenn Sie das möchten. Die Mailanbieter erkennen andererseits, dass der Absender eindeutig eine anderslautende HU-E-Mail-Adresse hat. Die E-Mail sollte nicht mehr als Spam eingestuft und nun zugestellt werden.

 

Als zweite Maßnahme zur Sicherung der E-Mail-Zustellung haben wir in Foren die Option „Sofort senden“ deaktiviert. Dafür ist der übliche Zeitraum bis zum Abschicken ab dem Zeitpunkt des Klicks auf den Senden-Button von 15 auf 5 Minuten reduziert. Diese Bearbeitungszeit ist die Gelegenheit, den Text noch einmal kurz auf Verständlichkeit und Fehler durchzusehen.

 

Informieren Sie uns gerne bei Auffälligkeiten, die das Versenden von E-Mails aus Moodle betreffen: moodle-support@hu-berlin.de

18. November 2016 | Veröffentlicht von Stefanie Berger | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Allgemein, Moodle
Verschlagwortet mit ,