Ausstellungseröffnung “m² Earth”

Die THESys KOSMOS-Ausstellung m² Earth zeigt, dass ein Quadratmeter groß genug für Wissenschaft und Kunst sein kann. Präsentiert werden fotografische Arbeiten von Ida Marie Tangerås und Cooper Blade, die in ihren Bildern lokale Aspekte des globalen Wandels im eigenen Alltag vor die Linse holen:  von schrumpfenden Wäldern und wachsenden Städten bis hin zu urbanen Gärten in den USA, Norwegen und Berlin.

Für weitere Infos zu Ort und Zeit siehe hier.


Foto: https://www.iri-thesys.org/events/m2-earth/m2-earth

22. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Nachhaltigkeitsbüro
Veröffentlicht unter News

Schreibe einen Kommentar

(erforderlich)