Archiv für April 2015

„Zurich ist immer eine Reise wert / Zurich vaut bien un voyage“

„Zurich ist immer eine Reise wert / Zurich vaut bien un voyage“
Le Centre de Langues de l’Université de Zurich et de l’ETH m’ayant gracieusement invitée à participer à un échange « Swiss-European Mobility Programme / Staff Mobility for Training » du 23 au 27 mars 2015, c’est avec le plus grand plaisir que je m’y suis rendue. Grâce aux talents d’organisation de Nicoletta Rivetto (Responsable du Département de Langues Romanes) et de mon collègue Jean-Philippe Coen, je fus par avance bien informée sur les thèmes qui allaient être abordés et du cadre dans lequel j’étais priée d’intervenir. …weiterlesen »

Russischer Theaterfrühling in Berlin (1.6.-6.6.2015)

Der „Russische Theaterfrühling: neues russisches Theater heute“ präsentiert in insgesamt 6 Vorstellungen die Werke junger Theatermacher aus Moskau.
Die Themen ihrer Stücke sind so vielfältig wie ihre ästhetische Umsetzung. Mit Experimentierfreudigkeit, Humor und Ironie wagen sich die Akteure der alternativen russischen Theaterszene an gesellschaftspolitische Themen wie Migration/Integration (Der Usbeke), familiäre (Macht-)Konstellationen (Aschenputtel) sowie die Absurdität und Totalität des russischen Staatsapparates (Alice und der Staat). Trotz der unterschiedlichen Erfahrungshorizonte von Schauspielern und Publikum verspricht das Festival einen neuen Blick auf Probleme, die universell und hochaktuell sind. Hierdurch bildet der Russische Theaterfrühling kulturelle Brücken in einer Welt, die zunehmend auseinanderzudriften droht.
Alle Vorstellungen werden im russischen Original mit deutschen Übertiteln oder mit Simultanübersetzungen aufgeführt. …weiterlesen »

20. April 2015 | Veröffentlicht von blogadmin | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Dies und das, Veranstaltungen
Verschlagwortet mit ,