Berlin Universities Publishing – der neue Open-Access-Verlag der BUA

Berlin Universities Publishing (BerlinUP) ist der neue Open-Access-Verlag der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Charité − Universitätsmedizin Berlin im Zusammenschluss der Berlin University Alliance (BUA). BerlinUP ermöglicht den Wissenschaftler:innen der vier Einrichtungen, die Ergebnisse ihrer Forschungsaktivitäten qualitätsgesichert in Büchern und Zeitschriften zu veröffentlichen. Zugleich unterstützt BerlinUP die Wissenschaftler:innen mit Beratungsangeboten.

BerlinUP wird von den Bibliotheken der vier BUA-Einrichtungen betrieben und engagiert sich aktiv für eine nachhaltige, qualitätsfokussierte und kosteneffiziente Transformation des wissenschaftlichen Publizierens zu Open Access. Unterstützt wird BerlinUP von einem wissenschaftlichen Beirat mit Mitgliedern aus allen vier BUA-Einrichtungen. Verantwortlich für den Verlag sind die Direktor:innen der Universitätsbibliotheken der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin sowie der Medizinischen Bibliothek der Charité.

Einen Überblick über das Verlagsangebot gibt es online bei Berlin Universities Publishing.

Wer eine Zeitschrift oder eine Schriftenreihe im BerlinUP herausgeben möchte, kann sich an die Verlagskoordinator:innen wenden unter koordination@berlin-universities-publishing.de.

14. Juli 2022 | Veröffentlicht von Ulrike Schenk
Veröffentlicht unter Open Access

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)