Archiv für Juni 2012

Wie füge ich eine Veranstaltung/Ausstellung etc. hinzu?

Um aktiv an diesem Blog mitwirken zu können, müssen Sie sich vorher anmelden (HU-Account)!

 

Um eine neue Veranstaltung oder Ausstellung in den Blog einzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

Nach der Anmeldung, kommen Sie auf das Dashboard des Blogs. Dort klicken Sie einfach auf den Menüpunkt “Veranstaltungen”.

 

Nun sehen Sie eine Liste mit bereits angelegten Veranstaltungen. Um eine neue Veranstaltung anzulegen, klicken Sie nun auf “Hinzufügen Veranstaltung” (oben, neben Veranstaltungen und der Pinnadel). Als nächstes geben Sie den Titel der Veranstaltung oder der Ausstellung ein, schreiben und formatieren den dazugehörigen Text im nächsten Feld, fügen rechts das Datum der Veranstaltung und die Uhrzeit ein und geben unten die passenden Informationen zum Veranstaltungsort ein. Zusätzlich sollten Sie noch passende Event Tags angeben. Damit kann Ihre Veranstaltung leichter gefunden werden. Mit einem Klick auf “Veröffentlichen” steht ihr Beitrag ab sofort online und ist für jeden sichtbar.

3. Juni 2012 | Veröffentlicht von Arnold Schuster | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Hilfestellungen

Wie kann ich Kommentare abgeben?

Kommentare können zu jedem Artikel abgegeben werden. Dafür müssen Sie die Einzelseite des Artikels/Essays etc. aufrufen (einfacher Klick auf den Titel genügt). Ganz unten erscheint nun ein Fenster „Hinterlassen Sie eine Antwort“. Hier können Sie nun Kommentare eingeben. Vergessen Sie nicht den Button „Kommentar senden“ zu drücken, wenn Sie fertig sind.

2. Juni 2012 | Veröffentlicht von Arnold Schuster | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Hilfestellungen

Wie füge ich einen Artikel/Essay hinzu?

Um aktiv an diesem Blog mitwirken zu können, müssen Sie sich vorher anmelden (HU-Account)!

 

Neuen Artikel oder Essay anlegen

Um einen neuen Artikel oder Essay in den Blog einzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

Nach der Anmeldung, kommen Sie auf das Dashboard des Blogs. Dort klicken Sie einfach auf den Menüpunkt „Artikel“. Nun sehen Sie eine Liste mit bereits angelegten Artikeln. Um einen neuen Artikel anzulegen, klicken Sie nun auf „Erstellen“ (oben, neben Artikel und der Pinnadel). Als nächstes geben Sie den Titel des Artikels oder des Essays ein, schreiben und formatieren den dazugehörigen Text im nächsten Feld und wählen auf der rechten Seite eine (oder mehrere) Kategorie(n) aus, in denen ihr Beitrag veröffentlicht werden soll (meistens Essays oder News). Zusätzlich sollten Sie noch passende Schlagworte angeben. Damit kann Ihr Artikel leichter gefunden werden. Zudem erscheint ein Schlagwörterbaum auf der Startseite des Blogs. Mit einem Klick auf „Veröffentlichen“ steht ihr Beitrag ab sofort online und ist für jeden sichtbar.

 

 

Artikel oder Essay bearbeiten

Um einen bereits bestehenden Artikel oder Essay in dem Blog zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf den Menüpunkt „Bearbeiten“, der unter jedem Artikel erscheint (z.B. News | Bearbeiten | Keine Kommentare) und bearbeiten den Artikel/Essay je nach Wunsch. Vergessen Sie nicht zu speichern bzw. auf den Button „Aktualisieren“ zu drücken, wenn Sie fertig sind.

2. Juni 2012 | Veröffentlicht von Arnold Schuster | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Hilfestellungen

Sonstiges

Sollten Sie noch Fragen haben, bitten wir Sie direkt mit uns in Kontakt zu treten. Sie erreichen uns per Email (schustea(at)hu-berlin.de oder unter nadja-christina.schneider(at)asa.hu-berlin.de) oder unter der Postanschrift:

 

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Frau Professor
Dr. Nadja-Christina Schneider
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin

1. Juni 2012 | Veröffentlicht von Arnold Schuster | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Hilfestellungen

This is What They Look Like

Stereotypes of Muslim Piety in Calendar Art and Hindi Cinema

von Yousuf Saeed

 

Den kompletten Essay finden Sie unter:

http://www.tasveerghar.net/cmsdesk/essay/78/index.html

 

 

In seinem Essay geht Saeed auf Vorurteile und Stereotypen gegenüber gewissen Gemeinschaften/Gruppen ein, die sich seiner Meinung nach aus der Repräsentation dieser in den täglichen populären Medien und der Massenvisuellen Kultur speisen. Anhand von religiösen Postern und Kalender in Indien zeigt er wie ein Bild des frommen Muslims entsteht.

 

“ Indian cinema and television continue to strengthen the community stereotypes that prevail in popular culture. Many film producers wait for Eid or Diwali to release their blockbusters, not so much for the auspicious day, but for the holiday and the savings the working class would spend on cinema. On last Eid in a Muslim locality in Delhi, one found a surprise at a poster shop – a colour photograph of the film star Salman Khan in typical Muslim attire, doing a courteous aadab (Muslim salutation) with his naughty smile.“

 

Also the author’s new book: Muslim Devotional Art in India, Routledge, New Delhi, 2011.

 

1. Juni 2012 | Veröffentlicht von Arnold Schuster | Kein Kommentar »
Veröffentlicht unter Essays