• Philosophische Fakultät III
    • Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Medien in Indien

Zwischen Globalisierung, Ausdifferenzierung und bedrohter Glaubwürdigkeit

 

von Nadja-Christina Schneider

In: Dossier Indien – Bildung und Kultur. Bundeszentrale für politische Bildung

Indiens Medienlandschaft ist vielfältig. Das liegt zum einen an der Größe des Landes, zum anderen an den regionalen, sprachlichen und soziokulturellen Unterschieden. Neben Fernsehen und Radio haben sich in den vergangenen Jahren auch soziale Medien rasant entwickelt und die Mediennutzung verändert. Eine Zeitungskrise wie in den USA oder Europa scheint bislang nicht in Sicht. Allerdings gibt es Faktoren, die die Glaubwürdigkeit der indischen Medien bedrohen.

Lesen Sie den gesamten Artikel online unter:

http://www.bpb.de/internationales/asien/indien/44549/medien

29. April 2014 | Veröffentlicht von Maruan Mourad
Veröffentlicht unter Allgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)