• Philosophische Fakultät III
    • Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Tabubruch in Indien?!

Fritzi-Marie Titzmann

Die indische Schmuckfirma Tanishq hat mit ihrer neuesten Fernsehwerbung für eine kleine Revolution gesorgt. Die Darstellung einer Hochzeitsfeier (bei der die Braut Tanishq-Schmuck trägt) bricht gleich mit zwei Tabus: erstens ist es die zweite Heirat der Braut; zweitens ist ihre Hautfarbe einige Schattierungen dunkler als das medienübliche „Fair & Lovely“. So wird in einem Spot von 1min 31sec gleichzeitig Wiederheirat thematisiert und das Schönheitsideal heller Hautfarbe überwunden. Bereits eine Woche nach der Erstausstrahlung hatte der Werbefilm fast 1 Million Klicks auf YouTube und wird seit Wochen weiter über Social Networking Sites wie Facebook und Twitter, über Blogs und über die online und offline-Presse verbreitet und diskutiert.

Link „A Wedding To Remember“ (YouTube.com):

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=P76E6b7SQs8

Einige relevante Blogeinträge und Nachrichten:

http://www.youngisthan.in/lifestyle-specials/why-tanishqs-new-ad-is-a-masterpiece-/3856

http://www.businessinsider.com/tanishq-jewelry-wedding-ad-scandalizes-india-2013-10

http://www.huffingtonpost.com/2013/10/31/india-second-marriage-ad_n_4181192.html

19. November 2013 | Veröffentlicht von Maruan Mourad
Veröffentlicht unter Allgemein, News

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)