Über Fu-PusH

Das auf zwei Jahre bewilligte DFG-Projekt „Future Publications in den Humanities“ (Fu-PusH) hat das Ziel Handlungsempfehlungen zur Produktion und Gestaltung digitaler Publikationen, die sich nicht primär am Vorbild gedruckter Publikationen orientieren, zu formulieren.

Vorrangig geht es um das Ausschöpfen der Potentiale digitaler Medien und der Werkzeuge für elektronisches Publizieren in den Geisteswissenschaften.

Zugleich sollen die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Serviceausrichtung der akademischen Informationsinfrastruktureinrichtungen analysiert und Empfehlungen zu deren Neuausrichtung erarbeitet werden.

Weitere Informationen auf unserer Fu-PusH-Projekt-Website.

In der Fu-PusH-Materialsammlung werden nach und nach experimentell umgesetzte erweitere Publikationen bzw. enhanced publications veröffentlicht und dokumentiert.

Eine dynamische Linksammlung zum Themenfeld des Weblogs entsteht an dieser Stelle (via Wayfinder-Profil von Ben Kaden).

13. Oktober 2014 | Veröffentlicht von Michael Kleineberg

Schreiben Sie einen Kommentar

(erforderlich)